Polizei erwischt 24-Jährigen in der Dusche seiner Schwester - Anzeige

Polizei

In der Dusche seiner Schwester wurde ein 24-Jähriger am Donnerstagabend von der Polizei erwischt. Eine Anzeige bekommt er dafür, wie er dort hingelangte.

Wesel

, 13.11.2020, 12:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Dusche seiner Schwester wurde ein 24-Jähriger von der Polizei erwischt.

In der Dusche seiner Schwester wurde ein 24-Jähriger von der Polizei erwischt. © picture alliance/dpa

Laut Polizeibericht hatte der Mann am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr an der Wohnungstür seiner Schwester in Wesel angeklopft. Er wolle in ihrer Wohnung duschen, da er in seinem eigenen Bad kein heißes Wasser habe, so die Begründung des 24-Jährigen.

Zwischen den beiden scheint nicht das allerbester Verhältnis zu herrschen - so viel scheint klar. Denn seine Schwester verweigerte ihm diesen Wunsch. Das hinderte den 24-Jährigen aber nicht daran, doch noch zu duschen. „Weil seine Schwester ihn nicht in die Wohnung gelassen hatte, trat er die Wohnungstür ein“, so die Polizei.

Die Schwester rief daraufhin die Polizei. Als die Beamten eintrafen, stand der Mann immer noch unter der Brause. Die Polizei süffisant in ihrem Bericht: „Jetzt bekommt er eine ‚kalte Dusche‘, in Form einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.“

Lesen Sie jetzt