Polizei in Ahaus

Polizei in Ahaus

Einen ungebetenen Gast hat das Küchenstudio Rotterdam in Schöppingen gehabt: Plötzlich stand ein Pferd im Geschäft.

Ruhestörung an Stadtbibliothek eskaliert

Versuchte Gefangenenbefreiung und vier verletzte Polizisten

Zwei Personen wurden in Gewahrsam genommen, vier Polizisten leicht verletzt. Das ist die Bilanz eines Vorfalls, der sich in der Nacht zum Sonntag, gegen 0.45 Uhr, an der Wüllener Straße ereignete.

Der Diebstahl eines iphones liegt schon einige Monate zurück. Jetzt ging die Polizei mit einem Foto des Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit und hatte Erfolg damit.

Gleich in mehreren Fällen musste die Polizei am Wochenende durchgreifen. Unter anderem in Ahaus und Südlohn wurde gegen die Verhaltensregeln während der Corona-Krise verstoßen.

Vieles muss in Zeiten der Corona-Krise anders gehandhabt werden als zuvor. Wie läuft es in der Stadtverwaltung? Welche Aufgaben sind hinzugekommen, wie wird gearbeitet hinter verschlossener Tür?

Ein tragischer Unfall hat sich am Mittwoch, 1. April, ereignet. Eine 85-Jährige stürzte mit ihrem Krankenfahrstuhl, verletzte sich schwer und kam ins Krankenhaus. Dort starb sie am Freitag.

Der Kampf gegen das Coronavirus führt für alle zu erforderlichen Einschränkungen. Doch diese Erkenntnis hat sich noch nicht jedem so erschlossen. Die Polizei musste wieder in Ahaus eingreifen.

Die Polizei unterstützt die Ordnungsbehörden bei der Durchsetzung der geltenden Regeln zum Kontaktverbot. In Ahaus wurden am Wochenende drei Verstöße geahndet.

Die Polizei nimmt die Durchsetzung der Kontaktsperre gegen die Ausweitung des Coronavirus ernst. Im Schlossgarten patrouillieren Streifen. Und in einem Wäldchen lösten Beamte ein Treffen auf. Von Stefan Grothues

Der Streit mit seiner Frau auf dem Beifahrersitz war zu viel. Ein Gronauer rammte mit dem Auto den Eingang der Polizeiwache in Ahaus. Für die Tat steht er nun vor Gericht. Von Christian Bödding

Ein junger Erwachsener aus Ahaus hat sich vor einer Kamera ausgezogen und sollte danach Geld überweisen. Die Masche nennt sich Cyber-Grooming. Kein Einzelfall, wie die Polizei sagt. Von Victoria Garwer

Auf dem Adenauerring ist am Montagabend eine 21-jährige Frau verunglückt. Sie wurde von einem Rettungswagen angefahren. In der Nacht hat die Polizei die Schilderung des Unfalls geändert. Von Pascal Albert, Stephan Teine

Bei einem Unfall in der Bauerschaft Hörsteloe ist am Dienstagnachmittag der Fahrer eines Transporters verletzt worden. Der Mann wollte nach ersten Angaben dem Gegenverkehr ausweichen. Von Stephan Teine

Gleich mehrere Straftaten werden einem 20-jährigen Ahauser vorgeworfen. Sein Anwalt glaubt, dass dahinter schwere psychische Probleme stecken. Von Johannes Schmittmann

Manfred Lütjann, Leiter der Polizeiwache Ahaus, und seine Mitstreiter sammeln seit 1999 im Advent als Nikoläuse Spenden. In diesem Jahr ging das Geld an das Perinatalzentrum Datteln.