Polizei in Dorsten

Polizei in Dorsten

Die unheimliche Überfall-Serie in Dorsten geht weiter. Diesmal war eine Tankstelle das Ziel eines Räubers. Doch er wurde gestört. Von Guido Bludau

Erst gab‘s Schläge in der Fußgängerzone. Danach eskalierte der Streit in einem Hausflur. Ein Mann wollte schlichten. Das ging schief. Von Petra Berkenbusch

Bei einem Unfall auf der B 58 in Deuten am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr wurden zwei Menschen leicht verletzt. Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen. Von Guido Bludau

Mehr Sicherheit und einen schnelleren Informationsaustausch verspricht sich die Polizei auch in Dorsten von neuen Geräten und Fahrzeugen. So funktioniert die Technik.

Edeka Weierstahl auf der Hardt ist am Donnerstagabend erneut von einem Räuber heimgesucht worden. Wieder zückte der Täter eine Waffe. Von Robert Wojtasik

Ein Motorradfahrer ist auf der A31 ums Leben gekommen. Die Unfallursache ist noch unklar. In Wulfen fürchen Anwohner der B58 noch mehr Verkehrslärm, wenn der Industriepark kommt. Von Petra Berkenbusch

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der A31 bei Dorsten war die Autobahn am Donnerstag bis in die Nachmittagsstunden gesperrt. Von Robert Wojtasik

Ein bewaffneter Unbekannter hat am Freitagabend eine Imbissbude an der Dülmener Straße überfallen. Der Täter ist flüchtig. Von Claudia Engel

Die Live-Night in acht Locations in Hervest war ein Bombenerfolg. In dieser Woche wird die marode Wienbach-Brücke im Marienviertel abgerissen. Von Claudia Engel

Zeugen beobachteten in der Nacht zu Freitag einen 19-jährigen Dorstener, der auf dem Pendlerparkplatz am Treffpunkt Altstadt mächtig Gas gab. Von Robert Wojtasik

Ein gebürtiger Dorstener übernimmt die Leitung der Polizeiwache in der Lippestadt. Frank Fiege folgt auf Wolfgang Pluta, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

Erneut ist ein Supermarkt in Dorsten überfallen worden. Diesmal traf es Edeka Weierstahl auf der Hardt. Wieder zückte der Räuber eine Waffe. Von Robert Wojtasik

Die Wasserschutzpolizei ermittelt in Dorsten wegen einer größeren Verunreinigung des Kanals. Auch ein Hubschrauber kommt zum Einsatz. Von Robert Wojtasik

Die 16-Jährige war am Freitagabend nicht vom Joggen zurückgekehrt. Ihre Mutter meldete sie als vermisst. Die Polizei suchte am Samstag mit einem Hubschrauber nach dem Mädchen. Von Robert Wojtasik

Ein 32-jähriger Dorstener wurde am Donnersstagnachmittag festgenommen, weil er sich Frauen und Mädchen im Freizeitbad „Atlantis“ unsittlich genähert hatte.

Ein bewaffneter und maskierter Täter raubte am Dienstagabend die Tankstelle an der Alten Dorstener Straße in Schermbeck aus.

Bei einem Frontalzusammenstoß am Mittwochmorgen auf der B 58 in Dorsten-Wulfen wurden zwei Fahrer verletzt. Die Kreuzung B 58/Wittenberger Damm/Thüringer Straße war gesperrt. Von Guido Bludau

Auf der Heidener Straße (K 55) an der Stadtgrenze Dorsten-Lembeck/Heiden hat sich am Sonntag ein schwerer Unfall ereignet. Die Straße war für die Unfallaufnahme gesperrt. Von Guido Bludau

Die Dorstener Firma Diegner & Schade ist erneut das Opfer eines spektakulären Einbruchs geworden. Bereits im April war so ein Schaden von über 25.000 Euro entstanden. Von Manuela Hollstegge

Nach einer Kollision war die Pliesterbecker Straße in Holsterhausen längere Zeit gesperrt. In den Unfall war auch ein Müllwagen verwickelt. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Ein 41-jähriger Dorstener musste am Sonntagmorgen in Gewahrsam genommen werden, nachdem er an der Tankstelle an der Thüringer Straße Kunden und eine Angestellte belästigt hatte.

Auf der Dorstener Straße zwischen Marl und Dorsten hat es am Montagmorgen heftig gekracht. Gleich fünf Fahrzeuge stießen zusammen. Von Guido Bludau, Falko Bastos

Ein 23-Jähriger Dorstener soll sich an der Luisenstraße an der achtjährigen Tochter eines Bekannten sexuell vergriffen haben. Nun sitzt er in Untersuchungshaft. Von Falko Bastos

Mit einer Schusswaffe hat ein unbekannter Täter am Mittwochabend die Tankstelle an der Hervester Straße überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Keinen falschen Fuffziger, aber einen angeblich echten Ring aus 750er-Gold wollte ein Unbekannter am Mittwoch einem Dorstener andrehen. Der war misstrauisch - aus gutem Grund. Von Bianca Glöckner