Polizei in Dortmund

Polizei in Dortmund

Einmal mehr hat es in der Nacht zu Freitag (14.8.) in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Unbekannte legten Feuer im Hausflur. Die Polizei sieht keinen Zusammenhang mit der Kellerbrand-Serie.

Ein Streit in einer Dortmunder U-Bahn-Station ist am Dienstag eskaliert. Dabei kam es soweit, dass ein Schuss auf einen 35-Jährigen gefallen ist. Der Streitgrund war banal.

Bei einem Verkehrsunfall ist ein 64-jähriger Dortmunder Fahrradfahrer am Mittwoch schwer verletzt worden. Dabei hatte ihn eine Autofahrerin offenbar übersehen.

Ein 48-jähriger Fußgänger ist am Sonntag in Dortmund-Mitte angefahren und leicht verletzt worden. Der Verursacher flüchtete unerkannt und ließ das Unfallopfer zurück.

Die Bundespolizei hat einen Mann am Dortmunder Flughafen nach der Einreise festgenommen. Es stellte sich heraus, dass der Mann wegen schweren Raubes bereits verurteilt war. Von Daniel Reiners

Bei einer Kontrolle in einem Dortmunder Kiosk wurden am Dienstag (11.8) zahlreiche E-Zigaretten sichergestellt. Nun ermittelt die Polizei gegen den Inhaber wegen des Verdachts auf Hehlerei. Von Daniel Reiners

Erst eine Bahnmitarbeiterin am Dortmunder Hauptbahnhof beleidigt, dann einen Bundespolizisten angegriffen: Einem 18-jährigen Maskenverweigerer aus Werne blüht jetzt ein Strafverfahren.

Weil Unbekannte offenbar einen E-Scooter von einer Brücke auf die Bahngleise geworfen haben, ermittelt die Bundespolizei wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen.

Er wollte seine Maske nicht tragen und wurde aggressiv: Ein mutmaßlicher Reichsbürger hat mit einem Einkaufswagen einen Supermarkt-Mitarbeiter angefahren. Dann legte er sich mit der Polizei an.

Die Polizei hat in einer Aktion gegen die Organisierte Kriminalität Häuser in mehreren Städten durchsucht - vor allem in Dortmund. Es ging dabei um Geldwäsche und Clan-Kriminalität. Von Michael Nickel

Aufmerksamkeit, Bremsbereitschaft, weniger Tempo: Zum Beginn der Schule appelliert die Polizei an die Dortmunder Verkehrsteilnehmer. Dabei hat sie ein ambitioniertes Ziel vor Augen. Von Philipp Thießen

Seit vielen Jahren wurden nie so wenige Straftaten in Dortmund registriert wie aktuell. Doch viele Dortmunder fühlen sich trotzdem nicht sicher – vor allem an bestimmten Orten in der Stadt. Von Kevin Kisker

In Dortmund ist es am Dienstag zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen: Die Derner Straße war zeitweise gesperrt, ein Hubschrauber und eine Drohne waren im Einsatz. Von Matthias Henkel

Geschwindigkeitsverstöße, Handy am Ohr, kein Sicherheitsgurt umgelegt: Bei einer Kontrollaktion auf der A1 bei Dortmund hat die Polizei zahlreiche Verstöße festgestellt.

Die Corona-Demonstration in Dortmund hat ein Nachspiel für einen der Redner: Ein Polizist aus Hannover wurde suspendiert.

Am Montagnachmittag (10.8.) brannten eine Gartenlaube und angrenzende Schuppen eines Grabeländers in Kirchlinde. Diesmal war es aber keine Brandstiftung. Von Beate Dönnewald

Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos sind in Dortmund-Lindenhorst fünf Personen verletzt worden. Später stellte sich heraus, dass der 19-jährige Fahrer offenbar alkoholisiert war.

Eine 21-Jährige ist am frühen Dienstagmorgen von einem Kleintransporter in Dortmund-Mitte erfasst und schwer verletzt worden. Der Fahrer hatte die Frau offenbar übersehen.

Nachdem ein 29-jähriger Dortmunder zunächst vor der Polizei geflüchtet war, ist er einige Zeit später dann selbst zur Wache gekommen. Dabei stand er unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Ein Mehrfamilienhaus in der Wielandstraße hat in der Nacht zu Montag einen ungewollten neuen Anstrich bekommen. Ein Zeuge hatte einen Mann beim Sprayen beobachtet und die Polizei alarmiert.

In Kirchlinde ist am Montagnachmittag (10.8.) ein Kind angefahren worden. Für die Dauer des Rettungseinsatzes musste die Straße am Unfallort gesperrt werden. Von Carolin West

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle hat die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen können. In der Wohnung des jungen Mannes klickten die Handschellen.

Warme Sommerabende bedeuten viel Besuch im Dortmunder Westpark. Polizei und Ordnungsamt hatten dabei viel zu tun. Dutzende Besucher zeigten sich uneinsichtig und bekamen Platzverweise.

In der Nacht zu Sonntag (9.8.) sind zwei junge Männer in eine Erdgeschosswohnung in Huckarde eingebrochen. Weit kamen sie mit ihrem Diebesgut jedoch nicht. Von Carolin West

Der Albtraum vieler Autofahrer: Plötzlich verlor ein Fahrer am Samstag auf der A2 die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto schleuderte über die Fahrbahn, drei Insassen wurden schwer verletzt. Von Kevin Kindel

Bei einem Unfall in Lindenhorst sind gleich mehrere Menschen glimpflich davongekommen. Beim Frontal-Zusammenstoß am Freitag war wohl Alkohol im Spiel. Von Michael Nickel

Vor zwei Jahren hat der Oberbürgermeister-Kandidat der Partei Die Rechte einen Waffenschein beantragt. Nachdem sein neues Engagement bekannt wurde, will die Polizei den Schein zurück haben. Von Kevin Kindel

Die Polizei hat einen Mann im Saarlandstraßenviertel dabei beobachtet, wie er ein Mountainbike stehlen wollte. Weit kam er mit seiner Beute allerdings nicht.

Nach der viel diskutierten Groß-Demo in Berlin wollen sich am Sonntag bis zu 1500 Corona-Leugner in Dortmund treffen. Die Pläne haben sich nun geändert - sie demonstrieren mitten in der City. Von Kevin Kindel

Bei einer unerwarteten Vollbremsung eines Busses in Körne am Dienstag (4. August) sind zwei Dortmunder verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen und dem Unfallverursacher.