Polizei in Herbern

Polizei in Herbern

Nachdem eine 81 Jahre alte Aschebergerin an der Aldi-Kasse bestohlen wurde, gibt es entscheidende Hinweise auf mögliche Täter. Die Polizei bittet dringend um weitere Zeugenhinweise zur Aufklärung. Von Eva-Maria Spiller

Einbrecher haben am Montag (12. April) die Wohnungstür einer 25 Jahre alten Aschebergerin aufgebrochen, sämtliche ihrer Räume und Schränke durchsucht und sind mit Schmuck geflohen. Von Eva-Maria Spiller

Die A1 in Richtung Ascheberg ist derzeit noch voll gesperrt, nachdem ein Cabrio einem Mercedes Vito aufgefahren war. Der Verkehr staut sich immer noch auf 10 Kilometern zurück. Von Eva-Maria Spiller

Die Freiwillige Feuerwehr Ascheberg konnte die Osterruhe nicht durchgängig genießen. Sie rückte über die Feiertage zu drei Einsätzen aus. Zwei davon waren Fehlalarme. Von Jörg Heckenkamp

Ein Mann aus Hamm verursachte am Samstag aus bisher ungeklärter Ursache einen Unfall in Herbern. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Außerdem entstand Schaden an Bäumen Von Jörg Heckenkamp

Unbekannte haben zwischen Dienstag (30. März) und Mittwoch (31. März) in Ascheberg Katalysatoren von Autos demontiert und gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können. Von Felix Püschner

Die Handtasche kurz aus den Augen gelassen - schon war die Geldbörse weg. Das geschah am Mittwoch einer Seniorin im Aldimarkt an der Lüdinghauser Straße in Ascheberg. Nun sucht die Polizei Zeugen. Von Felix Püschner

Eine 60-jährige Frau aus Drensteinfurt wurde beim Einkaufen im einem Lebensmittel-Discounter in Herbern das Portemonnaie gestohlen. Der Schaden ist beträchtlich. Von Jörg Heckenkamp

Zu einem schweren Verkehrsunfall in Ottmarsbocholt kam es am Montagabend. Dabei verletzte sich eine 14-Jährige aus Ascheberg schwer. Sie kollidierte auf ihren Inline-Skates mit einem Auto. Von Andrea Wellerdiek

Mehrere Stichverletzungen hat ein 21-jähriger Ascheberger erlitten, als er mit seinem Begleiter auf der Lüdinghauser Straße am Donnerstag (18. März) Opfer eines Angriffs wurde. Die Polizei sucht Zeugen. Von Felix Püschner

Weil er einem anderen Auto ausweichen musste, ist ein 78-Jähriger auf der B58 in Ascheberg mit seinem Fahrzeug im Straßengraben gelandet. Die Polizei sucht nun den Fahrer des anderen Autos. Von Felix Püschner

Gleich auf zwei verschiedenen Wegen versuchten unbekannte Täter, in ein Einfamilienhaus in Herbern zu dringen. Es ist wohl dem Zufall zu verdanken, dass sie ihr Vorhaben aufgaben. Von Jörg Heckenkamp

Auf der Autobahn 1 zwischen Ascheberg und Werne ist es am Samstagmittag wegen des plötzlichen Hagels zu insgesamt sieben Unfällen mit insgesamt 13 Fahrzeugen gekommen. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Von Eva-Maria Spiller

Da staunte eine Aschebergerin nicht schlecht. Ihr war das Fahrrad gestohlen worden. Als sie sich zu Fuß auf den Weg nach Hause machte, kam ihr das Gefährt entgegen. Samt mutmaßlichem Dieb. Von Jörg Heckenkamp

Weil er in auffälliger Fahrweise auf der Raiffeisenstraße in Ascheberg unterwegs war, wurde ein 44 Jahre alter Ascheberger von der Polizei angehalten. Er hatte keinen gültigen Führerschein. Von Eva-Maria Spiller

„Ihr Rückspiegel ist ab!“ Als sie ein beschädigtes Auto und einen Autospiegel auf einer Straße entdeckte, machte sich Joyce (11) aus Ascheberg selbst auf, um den Halter des Pkw zu finden. Mit Erfolg. Von Andrea Wellerdiek

Nach einem Verkehrsunfall in der Straße „Hanvert“ sucht die Polizei Zeugen. Ein 81-jähriger Fahrradfahrer musste einem weißen Kastenwagen ausweichen und stürzte. Er wurde schwer verletzt. Von Pascal Löchte

Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall auf der Nordick-Schliekstraße in Ascheberg am Sonntag schwer verletzt worden. Sie war zuvor mit einem Kradfahrer kollidiert. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Von Felix Püschner

Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag auf ein Firmengelände in Herbern eingedrungen und haben dort Werkzeuge gestohlen. Dafür beschädigten sie Teile eines Fahrzeugs. Von Andrea Wellerdiek

Auf der A1 bei Ascheberg hat ein Lkw am frühen Dienstagmorgen (16. Februar) Feuer gefangen. Die A1 war kurzzeitig sowohl in Richtung Dortmund als auch in Richtung Ascheberg gesperrt. Letztere bestand bis in den Abend. Von Eva-Maria Spiller

Fünf Jugendliche wurden von der Polizei bei einer Party in einem Ascheberger Keller erwischt. Die Beamten entdeckten die Zusammenkunft aus Zufall. Die Beteiligten müssen ein Bußgeld zahlen. Von Pascal Löchte

Herbern hat sich über Nacht in eine Winterlandschaft verwandelt. Die Straßen und Gehwege waren lange mit einer dicken Schneeschicht bedeckt. Um sie zu räumen, halfen vereinzelt auch Bürger mit Treckern mit. Von Andrea Wellerdiek

Ein 19 Jahre alter Ascheberger war am Donnerstagabend (4. Februar) in auffälliger Fahrweise auf der Steverstraße in Lüdinghausen unterwegs, als in die Polizei aus dem Verkehr zog. Von Eva-Maria Spiller

Einbruch in Lagerhalle gescheitert: Unbekannte Täter haben versucht, in eine Lagerhalle an der Straße „An der Hansalinie“ in Ascheberg zu gelangen. Doch aus einem Grund blieben sie erfolglos. Von Andrea Wellerdiek

Vier Tage nach einem Kellerbrand in Ascheberg hat die Polizei die Ursache bekannt gegeben. Demnach soll das Feuer am Uhlenweg durch fahrlässige Brandstiftung entstanden sein. Von Andrea Wellerdiek

Gleich drei Zigarettenautomaten brachen bislang unbekannteTäter in Ascheberg und Nordkirchen auf und entwendeten Bargeld. Die Meldungen über solche Vorfälle häufen sich derzeit im Kreis Coesfeld. Von Andrea Wellerdiek

Einbruch in altes Bahnhofsgebäude: Unbekannte schlugen ein Fenster ein, um in das Bahnhofsgebäude in Davensberg, das nun als Wohnraum genutzt wird, zu kommen. Lange blieb der Einbruch unentdeckt. Von Andrea Wellerdiek

Bei einem Verkehrsunfall in Senden wurde ein Mädchen (6) aus Ascheberg verletzt. Sie saß im Auto ihrer Mutter, die beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Auto übersah und damit kollidierte. Von Andrea Wellerdiek

Auf der A1 ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Autounfall gekommen. Die Autobahn wurde bis in die Abendstunden in Richtung Bremen gesperrt. Der Unfallfahrer könnte Alkohol konsumiert haben. Von Pascal Löchte

Ein Fahranfänger aus Ascheberg war am Mittwochabend betrunken und in Schlangenlinien auf der Bundesstraß 58 unterwegs, als seine Fahrweise Polizisten auffiel und sie ihn aus dem Verkehr zogen.

Am Montag wurde einer 63-jährige Frau beim Einkauf in Herbern ihre Geldbörse gestohlen. Kurz darauf hoben Unbekannte mit ihrer EC-Karte Geld ab. Die Polizei sucht Zeugen. Von Pascal Löchte

Ein in Südkirchen gestohlener BMW ist am Sonntag (6.12.) in Davensberg auf einem Waldweg gefunden worden. Sämtliche elektronischen Bedieneinheiten waren allerdings demontiert. Von Thomas Aschwer

Die Polizei sucht den Fahrer eines silbernen Autos. Dieser fuhr nach einem Unfall in Ascheberg einfach weiter. Dabei hat sich ein 17-jähriger Fahrradfahrer aus Ascheberg durch einen Sturz verletzt. Von Andrea Wellerdiek

Auf der Autobahn 1 ist es am Montagmittag (23. November) zu einem schweren LKW-Unfall gekommen. Die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne war stundenlang voll gesperrt. Von Eva-Maria Spiller

Bei einem Frontalzusammenstoß sind am frühen Montagmorgen (23. November) in Herbern zwei Personen schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Von Eva-Maria Spiller

Im Kreis Coesfeld hat es in den vergangenen Wochen auffällig viele Diebstähle gegeben. Geldbörsen waren oft das Ziel. Die Polizei gibt Tipps, wie man sich wehren kann. Von Pascal Löchte

Unbekannte haben in Ascheberg die Scheiben mehrerer Autos eingeschlagen. Die Polizei hält einen Zusammenhang der Taten für möglich. Nur in einem Fall machten die Täter allerdings Beute. Von Felix Püschner

Ein Ascheberger hat in der Nacht zu Samstag (14. November) einen Alleinunfall auf der Bockumer Straße in Richtung Herbern verursacht. Der Mann war laut Angaben der Polizei Coesfeld betrunken. Von Eva-Maria Spiller

Bei einem Auffahrunfall in Dülmen ist am Montagvormittag ein Mann aus Ascheberg verletzt worden. Der 36-Jährige musste zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Von Eva-Maria Spiller

Die Polizei in Coesfeld hat am Samstagabend eine Gruppe von Graffiti-Sprayern in Ascheberg dabei erwischt, wie sie die Bahnunterführung am Mühlendamm besprühten. Einen erwartet ein Strafverfahren. Von Eva-Maria Spiller