Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Polizei in Südlohn

Polizei in Südlohn

Münsterland Zeitung Polizei im Einsatz

Grenzkontrollen der Bundespolizei und Hubschrauber über Oeding – das steckt dahinter

Hubschrauber sind am Mittwochabend in Oeding gelandet, Autofahrer wurden an der Grenze kontrolliert. Dahinter steckte eine sogenannte „Hubschraubersprung-Fahndung“ der Bundespolizei. Von Anne Winter-Weckenbrock

Ein bewaffneter Täter hat am späten Freitagabend einen Lebensmittelmarkt in Oeding überfallen. Er flüchtete mit einem weißen Kleinwagen. Die Polizei sucht Zeugen. Von Victoria Thünte

In der Sackgasse am Mühlenplatz endete am frühen Montagmorgen eine Verfolgungsjagd, die sich die Polizei mit zwei Männern in einem PKW geliefert hat. Die Männer hatten Drogen dabei. Von Stephan Teine

Münsterland Zeitung Vandalismus in Südlohn und Oeding

Unbekannte beschmieren Schutzhütten und richten große Schäden an - Vereine kapitulieren

Wieder haben Unbekannte Schutzhütten in Südlohn und Oeding verschmiert. Gemeinde, Nachbarschaften und Vereine sind wütend – aber beinahe machtlos. Es bleibt ein immenser Schaden. Von Stephan Teine, Georg Beining

Glück im Unglück hatte ein 22-Jähriger Ahauser bei einem Unfall auf der L572 kurz vor Südlohn. Leicht verletzt konnte er sich nach einem Überschlag aus seinem Auto befreien. Von Stephan Teine

Münsterland Zeitung Unfall auf der B70

Milchlaster kippt beim Abbiegen auf die Seite und blockiert über Stunden die B70

Beim Abbiegen auf die B70 ist am Dienstagmorgen ein Milchlaster auf die Seite gekippt. Tausende Liter Milch ergossen sich in den Straßengraben. Die B70 war über mehrere Stunden gesperrt. Von Stephan Teine

Weil am frühen Morgen ein Milchlaster umgekippt ist, hat die Polizei die B70 gesperrt. Die Bergungsarbeiten sind inzwischen abgeschlossen, es kommt aber weiter zu Behinderungen. Von Stephan Teine