Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Post vom Finanzamt

SV Dorsten-Hardt

Wie angekündigt hat das Finanzamt Marl sich jetzt wieder beim SV Dorsten-Hardt gemeldet. Konkrete Zahlen zur Höhe etwaiger Steuernachzahlungen enthielt das Schreiben allerdings noch nicht.

HARDT

von Von Andreas Leistner

, 05.11.2012

Stattdessen stellten die Behörden nach Durchsicht der Vereinsunterlagen eine lange Liste von Punkten auf, zu denen sich der Verein bis zum 16. November erklären soll. Diese Liste will der Vorstand nun mit einem Steuerberater in den nächsten Tagen durcharbeiten. Ende September hatte die Lohnsteueraußenprüfung des Marler Finanzamtes die Hardter besucht und die Unterlagen bis Ende Oktober gesichtet. Hauptgegenstand der Prüfung sind Prämien und Fahrtkosten der Hardter Spieler in den Jahren 2007 bis 2012. Der Hardter Vorstand hat den Steuerfahndern volle Kooperation zugesichert.