Autorenprofil
Reinhard Schmitz
Redaktion Schwerte
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.

Als gäbe es an der B236 in Schwerte nicht schon genug Baustellen. Jetzt geht es auch zwischen der Märkischen und der Bergischen Straße los. Drei Wochen lang arbeitet die Bahn an der Brücke. Von Reinhard Schmitz

Zwei Pkw waren am Donnerstagmorgen auf der A45 bei Schwerte-Ergste in einen Verkehrsunfall verwickelt. Für die Beteiligten ging er relativ glimpflich aus. Trotzdem war die Autobahn gesperrt. Von Reinhard Schmitz

Nach dem gescheiterten Anschlag auf die Synagoge von Halle hatte Marc Kaiser spontan eine Demonstration durch die Schwerter Innenstadt organisiert. Am 9. November gibt es eine Wiederholung. Von Reinhard Schmitz

Die neuen Züge, die nach Dortmund fahren, müssen zurück nach Polen. Ein Super-Schwertransport rollte nachts durch Schwerte. Und: Schwerter erfinden eine Internet-Ergänzung für ihr Buch. Von Reinhard Schmitz

Sogar der Verkehr auf der A45 musste von der Polizei angehalten werden, um zwei Großtransformatoren zum Umspannwerk in Hagen-Garenfeld zu transportieren. Unsere Fotografen waren vor Ort. Von Reinhard Schmitz

Vier verletzte Personen, davon zwei Kinder, forderte am späten Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall an der Einmündung Letmather Straße/Ruhrtalstraße. Dort, wo ein Kreisel gefordert wird. Von Reinhard Schmitz

Es ist eine besondere Premiere. Zwei ihrer Gesangsschüler begleiten Heike Meering bei ihrem Auftritt in der Rohrmeisterei Schwerte. Die Sängerin gibt zu: Auch ich bin jedesmal aufgeregt. Von Reinhard Schmitz

Nachts leben mehr Menschen in Schwerte als am Tage - wegen der Berufspendler. Der Brezelmarkt lockte in die City. Und in der ehemaligen Sparkasse Westhofen wirbt ein neues Unternehmen. Von Reinhard Schmitz

Zum zweiten Mal hatte die Werbegemeinschaft zum Brezelmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag eingeladen. Die Flaniermeile reichte vom Schlemmermarkt bis zu den Karussells am Rathaus. Von Reinhard Schmitz

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr am Freitagnachmittag aus. Im Keller eines Altbaus brannte eine Kühltruhe. Geistesgegenwärtige Passanten und Bewohner verhinderten Schlimmeres. Von Reinhard Schmitz