Restaurants und Kneipen in Dortmund

Restaurants und Kneipen in Dortmund

Eine Kneipennacht in der Dortmunder Innenstadt endete für rund 70 Gäste mit einem Rausschmiss durch die Polizei und für den Wirt mit einer Anzeige. Von Infektionsschutz war keine Spur. Von Felix Guth

Joanna Smolka und Kai Schmitt haben nicht freiwillig aufgegeben. Das Coronavirus und seine wirtschaftlichen Folgen zwangen sie zur Schließung des Café Blickpunkt. Jetzt reagieren die Gäste. Von Carolin West

Der „Freundeskreis“ atmet auf: Die beliebte Gaststätte „Im schönen Wiesengrund“ am Rande des Rahmer Waldes hat wieder geöffnet. Stammgäste müssen aber auf übliche Gepflogenheiten verzichten. Von Uwe von Schirp

Ab Montag dürfen viele Restaurants und Cafés in Dortmund wieder regulär öffnen, die Corona-Pandemie hat einer Jugendherberge schwer zugesetzt und die Überreste eines ehemaligen Burger King. Von Joshua Schmitz

Marta Lucyna Gdamsi kommt in der Corona-Krise durch Miete und Betriebskosten für ihr „Café Puderrosa“ an ihre finanziellen Grenzen. Am Muttertag will sie den Betrieb nun wieder aufnehmen Von Andreas Schröter

Der Biergarten am Wasserschloss Haus Rodenberg ist einer der schönsten in Dortmund – und er ist jetzt um eine Attraktion reicher. Von Jörg Bauerfeld

Das Coronavirus hat das Dortmunder Bier-Festival zur Verlegung gezwungen. Drei Experten erklären im Video-Talk jetzt, wie man selbst Bier brauen kann und was Dortmund so besonders macht. Von Kevin Kindel, Dennis Werner

Die Dortmunder Biertage sind wegen der Corona-Krise verschoben. Wir bieten die digitale Alternative: Stellt einem Bier-Sommelier live Fragen. Unter rn.de/stammtisch-bier könnt ihr mitmachen. Von Kevin Kindel

Die Gastronomie-Betriebe leiden unter der Corona-Krise. Das Gasthaus Pape an der Flughafenstraße in Brackel will traditionelle deutsche Gerichte nun wieder an die Leute bringen. Von Andreas Schröter

Das Dortmunder Tresenfilmfestival muss seine 10. Ausgabe in diesem Jahr nach hinten verschieben. Für Kurzfilm-Fans gibt es aber Ersatz: Filme der vergangenen Festivals sind als Stream zu sehen.

Das Dortmunder Restaurant „Zum Pferdestall“ ist wieder an den Start gegangen. Speisen können telefonisch bestellt werden – allerdings zu geänderten Öffnungszeiten. Von Hendrik Buecker