RV Lützow

RV Lützow

Die Landesmeisterschaften sind im Jahr 2020 gestrichen - Reiter, Fahrer und Voltis müssen ohne ihre Westfälischen Meisterschaften auskommen. Die Planungsunsicherheit zwang zur Absage.

Die FN hat bereits Maßnahmen vorgestellt, wie der Reitsport wieder anlaufen soll. Turniere sind nicht vorgesehen. Der Reitunterricht dagegen schon. Beim RV Lützow ist man im Wartestand. Von Sebastian Reith

Das Coronavirus hat die nächste Absage einer heimischen Sport-Großveranstaltung zur Folge. Wieder ist ein Reitturnier beim RV Lützow betroffen. Von Sebastian Reith

Stillstand im Sport - aber nicht bei den Reitern. Zwar dürfen auch die Reiter sich nicht zum Training treffen. Das heißt aber nicht, dass ein generelles Reitverbot herrscht. Ganz im Gegenteil. Von Sebastian Reith

Ab Dienstag muss auch der Reitverein Lützow das Training einstellen. Die ersten Turnierabsagen sind aber auch im Reitsport längst da. Von Sebastian Reith

Tatjana Stoff hat sportlich ein nahezu perfektes Jahr hinter sich: Mit Coronelli holte sie sich unter anderem das goldene Reitabzeichen. Doch an Silvester ist ihr Pferd plötzlich verstorben. Von Niklas Hons

Der Trend geht auch in diesem Jahr weiter zu den Dressurprüfungen beim Hallenturnier des RV Lützow. Die Dressurreiter machen mittlerweile etwa drei Viertel der Starts aus. Von Sebastian Reith

Auffallend ist, dass so gut wie immer Männer auf schwierigem Niveau im Springparcours siegen. Warum ist das so, obwohl doch 85 Prozent der Teilnehmer bei den Reitertagen weiblich sind? Von Sebastian Reith

Der Parcours hatte es dieses Jahr in sich beim Finale der Vinnumer Reitertage. 15 Reiter mit ihren Pferden scheiterten, bis endlich ein fehlerfreier Ritt zu Buche stand. Von Sebastian Reith

Der dritte Tag der Vinnumer Reitertage ist vorüber. Auch am dritten Tag haben die Reitsportler auf der Anlage des RV Lützow in Vinnum starke Leistungen abgeliefert. Wir zeigen viele Fotos. Von Patrick Schröer, Jürgen Weitzel

Der zweite Tag der Vinnumer Reitertage verlief aus heimischer Sicht erfolgreich. Sowohl in den Springprüfungen als auch in der Dressurhalle fuhren die heimischen Reiter Siege ein. Von Timo Janisch

Zum Auftakt der Reitertage in Vinnum gab es einen Sieg für Markus Renzel, der auch für das Finale am Sonntag in der Meldeliste steht. Mehrere Lützower überzeugten ebenfalls. Von Sebastian Reith

Die Vinnumer Reitertage starten am Mittwoch auf dem Turnierplatz in Olfen-Vinnum. Über 1000 Reiter werden zu den Wettbewerben erwartet. Von Carl Brose

Was außerhalb von Fußball noch anstand in der Sportwelt in Selm, Olfen und Nordkirchen, erfahren Sie hier. Von Sebastian Reith, Madita Schmitte

Elf Prüfungen, mehr als 300 Durchgänge, perfekte Bedingungen und ein erfolgreiches eintägiges Reitturnier in Vinnum, was vor allem die jungen Pferde und Ponys in den Blickpunkt rückte. Von David Nicolas Döring

Bei den Reit-Kreismeisterschaften des Altkreises Lüdighausen versucht der RV Lützow, den verlorenen Titel in der Mannschaftswertung von den Lüdinghausern zurück zu holen. Von Nico Ebmeier

Das erstes Turnier des RV Lützow unter dem neuen Hallendach lief gut. Auch mehrere Heimsiege für den Ausrichter gab es. Auch die schwierigste Prüfung gewann eine Lützow-Dressurreiterin. Von Sebastian Reith

K+K-Cup in Münster

Fehlstart für Werner Reiter

Am Mittwoch startete der K+K-Cup in Münster mit dem Westfalentag – für die Werner Reiter war es allerdings eher ein Start zum Vergessen. Dafür überzeugte Leonie Rengshausen in der Dressur. Von Nina Bargel

Abercrombie, Bugatti, Freixenet, Fashion Week – was sich anhört, wie ein teurer Ausflug nach Mailand, sind in Wirklichkeit vier Pferde bei den Vinnumer Reitertagen vergangene Woche gewesen. Während die Von Sebastian Reith

Auf dem Grashügel zwischen Springplatz und Abreiteplatz stand der Lüdinghauser Marius Brinkmann und bebte, während er die anderen Reiter im Stechen des Großen Preises verfolgte. Als Erster von 13 Reitern Von Sebastian Reith

Olympiasieger Lars Nieberg hat am Samstag Platz zwei im S-Springen belegt. Im Interview spricht der 54-jährige, der zweimal Mannschaftsgold holte, am Rande des Turniers über seine Teilnahme bei den Reitertagen Von Sebastian Reith