S. Fischer

S. Fischer

Der Kanadier Yann Martel wurde vor rund 15 Jahren mit seinem Roman "Schiffbruch mit Tiger" bekannt, der 2012 auch verfilmt worden ist. Nun liegt etwas Neues des 1963 geborenen Autors vor: Von Andreas Schröter

Thomas Glavinic

Der Jonas-Komplex

Der reiche Jonas, der in "Das größere Wunder" eine Expedition zum Gipfel des Mount Everest unternahm, taucht auch im neuen Roman "Der Jonas-Komplex" von Thomas Glavinic wieder auf.

Matt Sumell

Wunde Punkte

Alby ist wohl jemand, den man einen waschechten Proleten nennt. Er gerät ständig wegen irgendwelcher Nichtigkeiten in Wut, prügelt und besäuft sich, lebt von Gelegenheitsjobs, hängt mit 30 noch bei seinen Von Andreas Schröter

Man kennt das aus Filmen, ein Mann gibt vor, nur eben Zigaretten holen zu wollen - und dann ist er verschwunden. In Peter Stamms neuem Roman "Weit über das Land" verschwindet ein Familienvater ohne Vorankündigung.

Édouard Louis

Das Ende von Eddy

Eine unerträgliche Kindheit beschreibt der französische Autor Édouard Louis in seinem Debütroman "Das Ende von Eddy". Bewegend lässt er seinen Ich-Erzähler vom Aufwachsen in einem Dorf der Picardie berichten.

Ihre Geschichten regen zum Nachdenken an, sind sensibel, teils melancholisch und in sich stimmig. Marina Keegan (Jahrgang 1989) schrieb über junge Menschen ihrer Generation, blickte dabei hinter die Fassaden Von Lydia Klehn-Dressler

Marlene Streeruwitz als Nelia Fehn

Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland

In ihrem Roman "Nachkommen", der diesen Sommer erschienen ist, erzählte Marlene Streeruwitz die Geschichte der Nachwuchsautorin Nelia Fehn.

Joyce Carol Oates

Die Verfluchten

Wer sich nach dem Lesen des Klappentextes eine richtig schöne Gruselgeschichte erhofft hat, wird zumindest teilweise enttäuscht: "Die Verfluchten" der großen alten Dame der US-amerikanischen Literatur, Von Andreas Schröter

Roger Willemsen

Das Hohe Haus

Wer schon einmal in Berlin war, wird vielleicht den Reichstag besucht und auch eine Debatte des Bundestages verfolgt haben, verweilte dort die für normale Besucher erlaubte eine Stunde. Publizist Roger Von Jennifer Riediger

Judith Hermann

Aller Liebe Anfang

In ihrer schönen klaren Sprache erzählt Judith Hermann in ihrem neuen Roman "Aller Liebe Anfang" von einer ungewollten Zuneigung, die ein bestens eingerichtetes Leben zerstört.

Alice Munro

Liebes Leben

Im Oktober hat die kanadische Autorin Alice Munro den Literaturnobelpreis erhalten, nun liegt ihr neuester Erzählband unter dem Titel "Liebes Leben" auch auf Deutsch vor. Das Buch vereint 14 feinfühlige

Nils Minkmar

Der Zirkus

Die Große Koalition ist beschlossene Sache, Angela Merkel zum dritten Mal Bundeskanzlerin - und der Wahlkampf nicht mehr als ein verblassender Nebelschleier am Horizont. War da mal was? Oh ja.