S - Spur der Angst

Lisa Jackson

Wenn reiche Eltern ihre Kinder, die auf die schiefe Bahn geraten sind, auf die private Blue Rock Academy von Reverend Lynch schicken, glauben sie sie sicher untergebracht und hoffen auf ihre Läuterung. Neuerdings verschwinden dort jedoch Jugendliche oder sterben sogar gewaltsam.

von Von Petra Berkenbusch-Aust

, 04.05.2013, 13:25 Uhr / Lesedauer: 2 min
S - Spur der Angst

Lisa Jacksons neuer Thriller "S - Spur der Angst" spielt in diesem Alcatraz für Jugendliche, das durch einen Schneesturm noch mehr von der Außenwelt abgeschnitten ist als ohnehin.Seltsame Typen

In dem Internat wimmelt es nur so von seltsamen Typen: Unter den Schülern ebenso wie im Kollegium, irgendwie haben sie in Blue Rock alle einen Schlag schräg. Dabei reicht die Palette von religiösem Fanatismus über rohe Gewalt und sexuelle Obsession. Viel Stoff für einen Thriller also.Thriller plus Liebesgeschichte

Aber Lisa Jackson will mehr, weshalb sie auch noch eine Liebesgeschichte mitten in dieses Schreckens-Szenario platziert. Vor sieben Jahren haben sie sich getrennt: Julia, die seit dem gewaltsamen Tod ihres Vaters jede Nacht von Alpträumen heimgesucht wird, und Cooper, "the sexiest Rodeoreiter alive". Nach einem Hilferuf ihrer Halbschwester, für die in den Augen von Eltern und Richtern Blue Rock die einzige Alternative zum Jugendgefängnis darstellt, heuert Julia als Lehrerin in Blue Rock an.

Dort trifft sie - welch ein Zufall! - überraschend auf ihre große Liebe Cooper Trent, der ebenfalls in geheimer Mission in dem Internat unterwegs ist. Er will im Auftrag der Eltern das ominöse Verschwinden einer Schülerin aufklären. Beide haben ihre Trennung nie verwunden - dieser Erzählstrang endet, wie er enden muss.Ereignisse überschlagen sich

In Blue Rock überschlagen sich in kürzester Zeit die Ereignisse, es gibt Tote und viele Verdächtige unter den gewaltbereiten Jugendlichen und ihren oft nicht minder brutalen Betreuern.

Als der Blizzard sich endlich legt, bricht in Blue Rock der Sturm los: In einem spannenden und blutigen Showdown deckt das Liebespaar finsterste Machenschaften wahrhaft böser Menschen auf.Unerwartete Wendung

Und wenn der Leser Vermissten- und Mordfälle schon aufgeklärt glaubt, setzt Lisa Jackson ganz am Schluss eine unerwartete Wendung drauf - und präsentiert das wahrhaft Böse in Gestalt einer von Hass und Wahn getriebenen Figur. Das versöhnt mit der überflüssigen Liebesgeschichte von Julia und ihrem Rodeo-Romeo.

Lisa Jackson: S - Spur der Angst, Knaur, 14,99 Euro, ISBN 978-3-42621-366-7.

 

Lesen Sie jetzt