Sachbuch

Sachbuch

Kein Krimi, kein Follett, keine Fußballer-Biografie, kein Hirschhausen. Nur retro. Dieses Buch handelt von früher, beleuchtet ein Stück Regionalgeschichte. Von Hermann Beckfeld

Nives Widauer

Special cases

Wenn die Wiener Philharmoniker auftreten, ist das immer ein glanzvolles Ereignis. Backstage sieht es in den meisten Konzert- und Opernhäusern nicht ganz so glamourös aus. Von Julia Gaß

März 1939 - in der Sixtinischen Kapelle wählen die Kardinäle Eugenio Pacelli zum Oberhaupt der katholischen Kirche. Papst Pius XII., wie er sich nennt, wird die Christen durch den Zweiten Weltkrieg führen Von Beate Rottgardt

Severin, Raphael und Alexis von Hoensbroech

Das Peripetie-Prinzip

Der Moment, in dem sich etwas verändert, in dem aus einem Konzert ein unvergesslicher Abend oder aus einem Vortrag ein Ereignis wird, den nennen Wissenschaftler Peripetie. Raphael von Hoensbroech Geiger, Von Julia Gaß

Severin, Raphael und Alexis von Hoensbroech

Das Peripetie-Prinzip

Der Moment, in dem sich etwas verändert, in dem aus einem Konzert ein unvergesslicher Abend oder aus einem Vortrag ein Ereignis wird, den nennen Wissenschaftler Peripetie. Raphael von Hoensbroech Geiger, Von Julia Gaß

120 Gespräche zwischen Taxifahrer und Fahrgast, 120 unterschiedliche Geschichten. Von Jessica Will

Sonja Begett

Ruhrindustrie

Von der Halde Rheinpreußen bei Moers über Manufactum in Waltrop bis zum Phoenixsee in Dortmund - das Ruhrgebiet hat viel zu bieten. Viele Tipps und Geschichten rund ums Thema "Ruhrindustrie" hat Autorin Von Beate Rottgardt

Susanne Schädlich

Briefe ohne Unterschrift

Seit dem Mauerfall sind zwar schon fast 30 Jahre vergangen, doch immer noch kommen Geschichten aus der DDR zutage, die zumindest im Westen kaum jemand kannte. Von Beate Rottgardt

Christian Schulte-Loh

Zum Lachen auf die Insel

Christian Schulte-Loh ist ein europäisches Scheidungskind. Der gebürtige Halterner lebt seit 2009 als Komiker in London und stellt sich nach dem Brexit existenzielle Fragen: "Werde ich weiter pendeln Von Silvia Wiethoff

Tanja Weimer/Torsten Wellmann

Dein Ruhrgebiet – Mausschlaue Freizeittipps

Die Maus des WDR liebt einfach jeder - vor allem Kinder. Das macht sich der neue Reiseführer "Dein Ruhrgebiet - Mausschlaue Freizeittipps" zunutze. Aber ehrlich: Die kleinen Figuren von Maus, Ente und Von Bettina Jäger

Kerstin Röhrich und Markus Helmich

Ruhrgebiet für Verliebte

Auf die Frage "Wer ist für Sie das schönste Paar im Pott?" gibt es in diesem Buch sehr verschiedene Antworten. Sind es Herbert Knebel und Guste? Oder Currywurst und Pommes? Wie auch immer: Der Reiseführer Von Bettina Jäger

Christine von Brühl

Anmut im märkischen Sand

Sie waren auf den ersten Blick oft nur das schmückende Beiwerk der adligen Herrscher, doch vielen von ihnen verdanken wir wunderschöne Bauten und anrührende Geschichten. Die Rede ist von den Frauen der Von Beate Rottgardt

Woher wissen Elefanten, dass Gefahr droht, warum verstehen Hunde Menschen so gut, und wie lernen Delfine Kunststücke? Meeresbiologe Carl Safina hat in einem umfangreichen Forschungsprojekt "Die Intelligenz Von Julia Gaß

1993 wagt Anne Donath einen radikalen Neuanfang: Mit Mitte 40 entscheidet sie sich, aus ihrer Mietwohnung auszuziehen. Sie kauft sich eine Wiese in einem schwäbischen Dorf und lässt sich darauf eine kleine Von Jessica Will

Dirigenten erzählen manchmal eine Anekdote von Kollegen oder Komponisten, um die Musiker aufzuheitern. Oder sie geben selbst Stoff für Anekdoten, die sich dann die Musiker gerne in der Kantine oder beim Von Julia Gaß

Friedhelm Wessel

Jede Menge Kino

"Bang Boom Bang". "Die Abfahrer". "Almanya". Ruhrgebietsfilme erfreuen sich beim Publikum größter Beliebtheit. Friedhelm Wessel erzählt Filmgeschichte und Filmgeschichten. Von Hermann Beckfeld

Kurt de Swaaf

Der Geist des Ozeans

Meeresbiologe Kurt de Swaaf widmet sein Buch "Der Geist des Ozeans" dem "Bläser mit dem großen Kopf" - dem Pottwal.

"Ich liebe den Wald, und er hat den Großteil meines Lebens bestimmt" - diese Aussage stellt Peter Wohlleben an den Anfang seiner "Gebrauchsanweisung für den Wald". Und das spürt man beim Lesen des Sachbuchs: Von Jessica Will

Thomas Steinberg

The Story behind…

Eigentlich, sagt Thomas Steinberg, habe er mit immer derselben Reaktion gerechnet: "Nicht schon wieder." Heute weiß er: "Das Gegenteil ist der Fall. Die meisten Stars erzählen eigentlich sehr gern, wie Von Uwe Becker

Sabine Henze-Döhring/ Sieghart Döhring

Oper – die 101 wichtigsten Fragen

Hunderte Bücher sind über die Oper geschrieben worden, und dennoch bleiben Fragen offen. Die 101 wichtigsten Dinge zur Oper haben Sabine Henze-Döhring und Sieghart Döhring in einem kleinen Nachschlagwerk Von Julia Gaß

Stephanie Lang von Langen

Entspannt mit Hund

"Entspannt mit Hund" heißt der Ratgeber von Hundetrainerin Stephanie Lang von Langen. Aber es geht nicht um Meditations- oder Entspannungtechniken von Zwei- und Vierbeinern, sondern um ein entspanntes Von Julia Gaß

Schon einmal war die Schweizer Schriftstellerin Milena Moser in die USA ausgewandert - für acht Jahre nach San Francisco. Nun hat sie wieder ihr Heimatland Schweiz verlassen und ein Haus in Santa Fe im

Dieses Buch ist kein Roman. Der promovierte Historiker Florian Huber hat vielmehr Tagebuchaufzeichnungen, Briefe und andere Zeitzeugnisse aus der Nachkriegszeit in Deutschland ausgewertet, um daraus ein Von Andreas Schröter

Stephen Pielhoff/Waltraud Murauer-Ziebach

Im Hause Krupp

Heute haben sie Jachten und Privatflugzeuge. Aber wie lebten die Superreichen eigentlich im 19. Jahrhundert oder kurz vor dem Ersten Weltkrieg? Eine Antwort gibt das neue, hochinteressante Büchlein "Im Hause Krupp. Von Bettina Jäger

Jehuda Bacon ist ein Mensch mit außerordentlicher seelischer Widerstandskraft. Er ist von unfassbarer Liebenswürdigkeit und menschlicher Güte. Selbst in den bösesten Menschen sieht er noch etwas Gutes, Von Gaby Kolle

Kristian Ditlev Jensen

Auf Schienen um die ganze Welt

Sechs Stunden mit dem Zug und schon ist man durch - Dänemark ist halt nicht so riesig. Das stellt der Journalist, Schriftsteller und Übersetzer Kristian Ditlev Jensen bei seinem neuen Projekt fest. Von Beate Rottgardt

Paartherapeut Oskar Holzberg beobachtet seit 20 Jahren, was Liebe zusammenhält - oder trennt. Daraus hat er seine "Schlüsselsätze der Liebe" geschrieben.

Jenny Lawson

Irre glücklich

"Ich werde irre glücklich sein. Aus reiner Bosheit."

Joachim Mischke

Elbphilharmonie

In zehn Tagen eröffnet die Elbphilharmonie in Hamburg. Joachim Mischke gibt in seinem Buch über das Jahrhundert-Bauwerk Einblicke in die spektakuläre Architektur und lässt die Baugeschichte Revue passieren. Von Julia Gaß

Ulrike Scherzer/Juliane Socher

Altweiberwohnen

Alt werden - auf dem Land, in der Stadt, alleine im zu großen Haus oder gemeinsam in einem Gemeinschaftsprojekt mit anderen Senioren: 19 Frauen zwischen Ende 70 und über 90 erzählen von ihren Erfahrungen, Von Beate Rottgardt

Margarete Stokowski

Untenrum frei

Durch ihre wortgewandte Kolumne "Oben und unten" auf Spiegel Online dürfte Margarete Stokowski bereits einem größeren Publikum bekannt sein, nun veröffentlicht die Autorin mit "Untenrum frei" ihr erstes Buch.

Ingrid Haslinger

Erzherzogin Sophie

Alle Jahre wieder gehören die Sissi-Filme mit Romy Schneider zum weihnachtlichen Fernsehprogramm. Und alle Jahre wieder taucht darin die Mutter des Kaisers als Prototyp der bösen Schwiegermutter auf. Von Beate Rottgardt

Als er 1961 im Senegal geboren wurde, ahnte Karamba Diaby natürlich nicht, dass er 2013 für die SPD in den Deutschen Bundestag einziehen würde. Gewählt wurde er in Halle/Sachsen-Anhalt, wo er schon 2009 Von Beate Rottgardt

500 Jahre Reformation - Martin Luther ist derzeit in aller Munde. Doch wie war der berühmte Reformator eigentlich als Kind, wie wuchs er auf, was beeinflusste ihn? Darüber hat Asta Scheib ein sehr lesenswertes Von Beate Rottgardt

Haruki Murakami

Von Beruf Schriftsteller

Haruki Murakami, international bekannter Schriftsteller, ist schwer zu packen. Er lebt sehr zurückgezogen, gibt kaum Interviews und lässt seine Bücher am liebsten für sich selbst stehen. Umso überraschender

Werner Bergmann

Unser aller Heiligen

Endlich ein Buch zu Allerheiligen. Und dieses Buch soll nicht nur unseren Heiligen hier im Ruhrgebiet den ihnen zustehenden Platz einräumen, sondern auch "Unser aller Heiligen" als einen besonderen Bestandteil Von Hermann Beckfeld

Christiane Hörbiger und Gergard Töschtinger

Der Mops ist aller Damen Freude

"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos", hat schon Loriot gewusst. Wilhelm Busch bezeichnete den knuddeligen Vierbeiner als "alter Damen Freude". Für Schauspielerin Christiane Hörbiger und ihren Von Julia Gaß

Terry Pratchett

Dem Tod die Hand reichen

Fantasy-Autor Terry Pratchett starb im März 2015 mit nur 66 Jahren. Ende 50 bekam er die Diagnose Alzheimer.

Petra Müller/Rainer Wieland (Hrsg.)

Schreiben Sie mir, oder ich sterbe

Berühmte Frauen und Männer sind auch nur Menschen - vor allem, wenn sie lieben. Dann leiden und hoffen sie genau wie jeder andere auch. In einem wunderbaren Buch haben Petra Müller und Rainer Wieland Von Beate Rottgardt

Roger Willemsen

Wer wir waren

Im Sommer vor seinem Tod am 7. Februar 2016 hat Roger Willemsen an einem neuen Buch gearbeitet. "Wer wir waren" sollte es heißen und ein Blick auf unsere Gegenwart aus der Zukunft sein. Von Julia Gaß

Lieber Hermann Beckfeld,jede Woche schreiben Sie einen Brief auf der Titelseite des Wochenend-Magazins unserer Zeitung. Nur sehr wenigen Menschen haben Sie beim Verfassen der inzwischen 227 ganz persönlichen Von Julia Gaß

Mit Büchern über Liedbegleitung und Gehörbildung hat sich der Dortmunder Pianist Volker Bendig einen Namen gemacht. Jetzt hat er ein Buch über Engel geschrieben - eine multimediale Reise in zwölf Stationen. Von Julia Gaß

Christian Thielemann

Mein Leben mit Wagner

Jetzt dirigiert Christian Thielemann wieder in seinem Lieblingsopernhaus, dem Bayreuther Festspielhaus. Warum er Wagner so liebt, wie er an Musik herangeführt wurde und was der Mythos Bayreuth ist, erzählt Von Julia Gaß

Heute beginnen die Bayreuther Festspiele, die ältesten Opernfestspiele der Neuzeit. Als langjähriger wissenschaftlich-künstlerischer Mitarbeiter der Festspiele hatte Oswald Georg Bauer Zugang zu allen Von Julia Gaß

Niels Lehmann / Christoph Rauhut

Fragments of Metropolis – Rhein & Ruhr

Der Bildband "Fragments of Metropolis - Rhein & Ruhr" beschäftigt sich mit expressionistischer Architektur in Nordrhein-Westfalen. Die Autoren Niels Lehmann und Christoph Rauhut dokumentieren mit zahlreichen

Johannes Wilkes

Das kleine Westfalenbuch

Wie ticken die Westfalen, wo steht die älteste Pumpernickel-Bäckerei, was singt der Westfale am liebsten, wo verbringt er seine Freizeit, und welches sind die berühmtesten Kunstwerke im geteilten Bundesland Von Julia Gaß

Dietere Nellen/Christa Reicher/Ludger Wilde (Hgs.)

Phoenix – eine neue Stadtlandschaft in Dortmund

Es ist ein Musterbeispiel für gelungenen Strukturwandel: Aus einem alten Stahlwerk wurde mit dem Phoenix-See eine der beliebtesten Wohn- und Büroadressen in Dortmund und ein neues Naherholungsziel für Zehntausende. Von Oliver Volmerich

Matt Haig erkrankte mit Mitte 20 an einer Depression und konnte aufgrund von Angststörungen nicht mehr vor die Tür gehen. In "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu sein" schildert er in wunderschöner, poetischer

John Dos Passos

Orient-Express

John Dos Passos begibt sich 1921 auf eine Reise in den Nahen Osten - mit Schiff, Zug, Auto und auf dem Kamel.

Alexander Wendt schildert in "Du Miststück" seinen eigenen Weg mit der Krankheit Depression. Zwar weist er sich selbst stationär ein, braucht aber lange, um die Depression als Teil seines Lebens zu betrachten.