Schauspiel Essen

Schauspiel Essen

Das Essener Grillo-Theater wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Unter dem Motto "Wer zahlt die Zeche?" feiert das Schauspiel Essen ab September die Jubiläumsspielzeit 2017/18. Von Tim Vinnbruch

Das Sams, Räuber, Zauberer, falsche Prinzen und Meisterdetektive sind zur Weihnachtszeit auf den Bühnen der Region zuhause. Im Märchenprogramm der Theater sind wieder viele Stücke für die ganze Familie zu sehen. Von Fabian Paffendorf

Dieser Versuchung konnte Anna Bergmann wohl nicht widerstehen. Nachdem die Männer um Königin Elisabeth mehrfach genötigt waren, das Loblied auf ihre Herrscherin anzustimmen, endet das Stück mit der Punk-Hymne Von Kai-Uwe Brinkmann

Glauben, Fanatismus und Hoffnung sind Themen der Saison 2016/17

Schauspiel Essen

Mit einer Uraufführung startet das Essener Grillo-Theater in die Spielzeit 2016/17: Volker Lösch inszeniert "Das Prinzip Jago" (1.10.), installiert Othellos Gegenspieler als Hauptfigur und versetzt Shakespeares

Das Wiener Burgtheater ist das Theater des Jahres: In der jährlichen Umfrage der Zeitschrift "Theater heute" votierten sechs der 42 befragten Kritiker für die von Karin Bergmann geleitete Bühne. Den zweiten

„Sind wir schon da? Ist das der Westen? Mama, sind wir schon da?“ Eine Familie übersiedelt aus „Dunkel-Deutschland“ in den goldenen Westen. Es ist mehr als ein Ortswechsel. Der Umzug kappt alle Wurzeln, Von Kai-Uwe Brinkmann

Gesundheit, Schönheit, Reichtum, Glück. Sind das die Werte, auf die es im Leben ankommt? Dieser Frage geht das Schauspiel Essen in der Saison 2015 / 16 nach. „Werte zählen“ ist das Spielzeit-Motto von Von Julia Gaß