Schützenfest

Schützenfest

Dirk Klein und Anni Möllmann schreiben ein neues Kapitel in der 131-jährigen Geschichte des Lühlerheims: Sie sind Königspaar des ersten Schützenfestes, das dort gefeiert wurde. Von Helmut Scheffler

Junggesellen-Schützenverein Raesfeld

Jonas Brömmel ist neuer König

Jonas Brömmel ist neuer König der Raesfelder Junggesellen-Schützen. Nach dem Königsschuss um 14.38 Uhr befragt, wer seine Königin werden solle, gestand er überwältigt: "Ich steh gerade völlig auf dem Schlauch." Von Berthold Fehmer

Neuer Schützenkaiser

„Mit Leib und Seele“

Der Schützenverein Grafenwald hat ein neues Oberhaupt: den dritten Kaiser Bernd Kroker. Um ein etwas anderes Interview zu führen, stellten wir insgesamt zehn Thesen auf, zu denen sich Bernd Kroker und Von Frederike Schneider

Hendrik Bienbeck ist neuer König in Altschermbeck. Mit dem 575. Schuss holte er um 15.45 Uhr den Rest des Schützenvogels von der Stange, der zu diesem Zeitpunkt eher einem Zahnstocher glich. Von Berthold Fehmer

Manche mühen sich viele Male an der Vogelstange ab und trotzdem will der Königsschuss nicht gelingen. Nicht so der Erler Hans-Dieter Ebbing. Er trat am Montag zum ersten Mal an der Vogelstange an und wurde prompt König. Von Berthold Fehmer

Noch wenige Tage, dann ist die Zeit der Herrschaft von Königspaar Manuel Jakob und Janine Gülcher über die Erler Bürgerschützen vorbei. Vom 10. bis 12. Juni (Samstag bis Sonntag) steht wieder das Schützenfest an. Von Berthold Fehmer

Die Vorfreude auf das große Ereignis ist allgegenwärtig: Als am Samstag 1012 Schützen der Allgemeinen Bürger- und Schützengesellschaft Kirchhellen 1585 vom Josef-Terwellen-Platz zum Hof Janinhoff marschierten, Von Ralf Pieper

Im nächsten Jahr feiert die Schützengemeinschaft Dämmerwald ihr 50-jähriges Bestehen. Doch vor dem Jubiläum steht an diesem Wochenende das Schützenfest an, bei dem Nachfolger für das Königspaar Michael

Schützenfest in Haltern-Hullern

Ludger Stüer holte den Vogel von der Stange

Am Samstagabend gegen 19 Uhr hing beim Königsschießen auf dem Hullerner Sportplatz nur noch ein schmales Rumpfteil von „Mima von de Höff“ an der Vogelstange, als Stabsarzt Ludger Stüer entschlossen in

Der Bauernschützenverein Südlohn hat einen neuen Regenten: Am frühen Freitagnachmittag um 13.35 Uhr hat Patrick Vornholt mit dem 236. Schuss die Reste des Schützenvogels von der Stange geholt und darf

"Das war schon ein bisschen geisteskrank“, waren die ersten Worte von Andre Papenfuß, nachdem er um 15.30 Uhr mit dem 176. Schuss den Vogel von der Stange in Dorf Hervest geholt und Jessica Steffen als

Andreas Hülsmann ist neuer König des Schützenvereins Weselerwald und Umgebung. Am Donnerstagnachmittag wurde er mit Sarah Nelke auf der Festwiese des Landhotels Voshövel inthronisiert. Von Helmut Scheffler

Vogelschießen in Pastors Busch

Thomas Forsthövel ist Lembecks neuer König

Thomas Forsthövel ist neuer Schützenkönig in Lembeck. Ihm zur Seite steht Jutta Kölnberger als Regentin. Um 14.24 Uhr hatte er mit dem 358. Schuss den letzten Rest des Vogels von der Stange geholt. Von Michael Klein

Jubiläumsschützenfest

Neuer Kaiser für Raesfeld gesucht

25 Jahre hat Franz Droste die Raesfelder Schützen als Kaiser regiert. Doch eine Monarchie auf Lebenszeit gibt es in Raesfeld nicht. Beim Kaiserschießen am Samstag (24. Juni) zeigt sich, wer Drostes Stelle einnimmt.

Schützenfest Großemast

Philipp Geesink schießt den Vogel ab

Am Ende konnten die Schützen ihre neue Majestät bejubeln: Philipp Geesink hat beim Fest des Schützenvereins Großemast-Klosterhook in Vreden am Dienstag den Vogel abgeschossen.

Hans Jörg Baumgartel ist noch immer frustriert. Ein Monat ist es nun her, seit der ehemalige Vorsitzende des Schwerter Schützenbundes das Ende des Vereins bekanntgab. Und das nach 118 Jahren. Wir erklären, Von Patrick Schröer, Jennifer von Glahn

Die Vorfeier der Schermbecker Kiliangilde bewies am Samstag, dass das Kilianfieber in Schermbecker bereits ausgebrochen ist. Im Festzelt auf dem Rathausplatz herrschte eine ausgelassene Stimmung. Von Helmut Scheffler

Zu einem Marathon entwickelte sich am Montag das Vogelschießen der Raesfelder Junggesellenschützen im Pastors Busch. Dann endlich holte, nach fast vier Stunden, um 15.40 Uhr Timo Eilers mit den 252. Schuss Von Petra Bosse

Musik, Tanz und Unterhaltung bestimmten den Abend im Festzelt am Montagabend in Bork. Mit vielen Schützen und Gästen zelebrierte die Bürgerschützengilde St. Stephanus ihren traditionellen Königsball. Ungefähr Von Jürgen Weitzel

Er heißt einfach nur Vogel. Der neue Schützenvogel der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian ist imposant. Heinz Westermann aus Cappenberg hat ihn gefertigt. Zu sehen ist er derzeit im Blumengeschäft Von Arndt Brede

Das Südkirchener Schützenkönigspaar Andreas Erdmann und Sandra Tewes ist sich einig: Es war eine geile Zeit. Ihre Regentschaft endet am Samstag, 20. August, wenn beim Vogelschießen der neue König oder Von Theo Wolters

Schützenbruderschaft St. Pankratius

Königin und Vogel tragen den gleichen Namen

Sandra ist 14 Kilogramm schwer und hat eine Spannweite von 1,20 Meter. Erbauer Reinhard Steinkuhl ist stolz auf seinen gebauten Vogel, hat ihn auf den Namen Sandra getauft. Sandra heißt auch die derzeitige Von Theo Wolters

Fähnchenschützenfest

Vogelschießen bis nach Mitternacht

Die Fähnchenschützen Buschhausen haben einen neuen König. Thomas Bienbeck holte kurz vor 1 Uhr nachts nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Schießen mit dem neu ernannten Ehrenpräsidenten Jürgen Kreyenkamp Von Petra Bosse

Der Schützenverein Wethmar wird nach dem Rücktritt von Jens Bielefeld die zwei Jahre bis zum nächsten Schützenfest ohne offiziellen König bestreiten. Darauf haben sich die Verantwortlichen geeinigt. Die Von Peter Fiedler

Nach zehn Jahren Abstinenz griff Robert Trahe im vergangenen Jahr erstmals wieder zum Gewehr. Er trat an die Vogelstange, zielte und traf. Seither regiert er mit Ehefrau Beate als Schützenkönig in der Osterbauer.

Petrus meinte es nicht immer gut an diesem Wochenende mit dem Sythener Schützenvolk. Doch passend zum spannenden Finale des Vogelschießens zeigte sich das Wetter am Sonntag doch noch von seiner Sonnenseite. Von Daniel Winkelkotte

Am Samstagabend hatte König Matthias Schwaczkowski die Sythener Schützen zu ihrem ersten Ausmarsch aufgerufen. Rund 300 Schützen bewiesen auf dem neu gestalteten Dorfplatz, dass sie für das kommende Fest

Ludger Wendel, König der Schützenbruderschaft Antonius, kann sich noch gut an das Vogelschießen vor drei Jahren erinnern. Nun am Wochenende wird das Königspaar in Vinnum den Posten räumen. Für uns erinnern Von Theo Wolters

Schützenfest geht zu Ende

Kevin Bennemann ist Krikedienkönig

Kevin Bennemann ist seit Sonntag der König ohne Funktion: Er holte am letzten Tag des Schützenfestes in Hammbossendorf "Ulrike" runter und sicherte sich damit dem Titel des Krikedienkönigs.

Das erste Juni-Wochenende steht in Drüpplingsen ganz im Zeichen des Bürgerschützenfestes. Die Grün-Weißen feiern ihre beiden neuen Regentenpaare, die am Freitag und Samstagmittag ausgeschossen wurden.

Der beste alle 95 Schützen

Erhard Walbrodt regiert in Gahlen

Der 77-jährige Erhard Walbrodt ist der neue Schützenkönig in Gahlen. In allen vier Stechen schritt er am Samstag (4.6.) couragiert zur Schweizer Armbrust im Schützenkeller auf dem Parkplatz Törkentreck Von Helmut Scheffler

Noch regieren Andreas Wischerhoff und Sandra Steinkühler in Gahlen. Doch schon am Samstag (4. Juni) werden die von Oberst Klaus Schürmann geleiteten Bürgerschützen ihren neuen Majestäten zujubeln. Von Helmut Scheffler

Die Homeraner haben einen neuen Schützenkönig. Mit dem 231. Schuss um 12.31 Uhr holte Andreas Schädlich den Vogel von der Stange. Seine Königin ist Christiane Epping, die mit dem Gefolge Sylvia Schädlich Von Petra Bosse

Volles Programm beim Schützenfest: Am Freitagabend wird der neue Schützenkönig von Davensberg auserkoren und gebührend gefeiert. Am Samstag folgt die Kranzniederlegung, der Zapfenstreich und der große Königsball.

Den Vogel hat Hendrik Linnemann mit dem 201. Schuss abgeschossen - und ist damit neuer Schützenkönig in Varnhövel-Ehringhausen. Die neue Hoheit feiert der Schützenverein am Wochenende, 27. und 28, Mai.

Mit der Schützenmesse in der Silvesterkirche beginnt am Samstag (21. Mai) um 18.30 Uhr das traditionelle Erler Schützenfest. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal und dem Zapfenstreich startet im großen Von Petra Bosse

Ein kräftiges Horrido aus Elmenhorst: Mit dem Antreten vor dem Brambauer Traditionsrestaurant „Allegro“ auf der Ortsgrenze zu Elmenhorst gelegen, wurde das dreitägige Schützenfest über Pfingsten der Bürgerschützen Von Michael Blandowski

Vogelschießen am Pfingstmontag

Ludger Punsmann ist König in Holsterhausen-Dorf

Erst zerreißt ein Schuss die Luft, dann rieseln Sägespäne und Holzstücke auf die Plastikplane am Boden. Immer kleiner wird der hölzerne Vogel hoch oben an der Stange. Doch Ludger Punsmann beweist Nervenstärke Von Victoria Garwer

Hoch her ging es beim Königsschießen des Schützenvereins Lütkeheide. Am Ende holte Birgit Arnts als erste Frau den Vogel aus dem Kasten und erschoss sich somit den Titel zur Kaiserin. Wir haben viele Von Karolin-Sophie Mersch

Die Vorbereitungen für das Bürgerschützenfest vom 10. bis 12. Juni 2016 auf der Schützenwiese am Haselbüschken in Herbern laufen auf vollen Touren. Die Schützen wünschen sich wieder ein Volksfest für Von Daniel Claeßen

Thomas Cappell ist seit Sonntag neuer designierter König im Brichter Königreich. Inthronisiert wird er am Sonntag (8. Mai). Von Helmut Scheffler

Neuer Deutener König

Michael Drews schoss den Vogel ab

Die Deutener Schützen haben einen neuen König: Michael Drews. Zur Königin nahm er sich Bärbel Eißing, Vize-Majestäten sind Andreas Eißing und Diana Drews. Der Vogel fiel mit dem 195. Schuss. Von Victoria Garwer

Veränderungen beim Kilian-Schützenfest hat Rainer Gardemann angekündigt. Umgesetzt werden diese aber erst 2017. Und: „Wir werden uns anpassen, ohne den Geist von Kilian aufzugeben.“ Von Helmut Scheffler

Die Raesfelder Junggesellen-Schützen haben einen neuen König. Er heißt Leonard Suer und sicherte sich die Königswürde am Montagnachmittag gegen 15.42 Uhr mit dem 288. Schuss Von Petra Bosse

Das lange Warten hat ein Ende. Nach fünf Jahren ist es am 22. August 2015 wieder soweit: Das Gildeschützenfest in Werne mit allen zehn Vereinen der Stadt steht vor der Tür. Wir haben alle Informationen Von Kevin Kindel

Allgemeine Schützengesellschaft

Jens Elfering regiert in Legden

Nach hartem Ringen um die Königswürde der Allgemeinen Schützengesellschaft Legden gelang Jens Elfering mit dem 237. Schuss der entscheidende Treffer. Zur Königin wählte er Jessica Wibbe, Inhaberin der Gaststätte Werning.

So etwas wie das Kilian-Schützenfest kannten die Marler Kinder, die eine Woche Ferienfreizeit in Schermbeck verbrachten, bislang noch nicht. Zum Abschluss der Woche feierten sie an der Kolpingbildungsstätte Von Petra Bosse

Eigentlich müssten Kilianer ja wissen, dass man sich zu benehmen hat, weil man sonst unweigerlich am Kilian-Dienstag auf der Strafbank landet. Zur Belustigung der Zuschauer. Von Helmut Scheffler, Petra Bosse

Schützenverein Mühlenkamp? Wer ihn nicht kennt, kann das am Wochenende nachholen: Es wird Schützenfest gefeiert am Samstag, 20. Juni, und Sonntag, 21. Juni. Es handelt sich aber nicht um einen neuen Schützenverein

Kaiserwetter, aber kein König: Der Nördliche Dortmunder Schützenbund von 1879 feierte am Wochenende bei bestem Wetter, muss jedoch auf einen Schützenkönig verzichten: Keiner wollte den Vogel herunterholen.