Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Antrag für Supermarkt vom Tisch

HOLZEN Der Bauantrag für einen großen Lebensmittelmarkt am Holzener Weg hinter dem Westendamm ist vorerst vom Tisch. Der Investor hat seinen Antrag zur Aufstellung eines Bebauungsplans kommentarlos zurück gezogen. Das teilte Baudezernent Herbert Kluge den Mitgliedern des Planungsausschusses mit.

von Von Heiko Mühlbauer

, 28.11.2007
Antrag für Supermarkt vom Tisch

Der Bolzplatz am Holzener Weg sollte bebaut werden.

Wie bereits berichtet, hatte ein Rechtsanwalt aus dem sauerländischen Drolshagen einen Vollsortiment-Lebensmittelmarkt auf dem Bolzplatz und dem ehemaligen Grabeland der Deutschen Nickel errichten wollen. Die städtische Bauverwaltung hatte den Ratspolitikern empfohlen, den Antrag abzulehnen. Sie sieht für Holzen Entwicklungspotenzial für Einzelhandel höchstens am Rosenweg.

Lesen Sie jetzt