Schwimmbäder

Schwimmbäder

Streit um Nutzungsabgaben

Schwimmer können zurück ins Freibad

Die Wettkampfschwimmer der Lüner Schwimmvereine würden sich selbst vom Dauerregen nicht stoppen lassen. Das Training auf der 50-Meter-Bahn im Freibad Cappenberger See ist bei fast jedem Wetter möglich. Von Benedikt Ophaus

Prunkstück Aquahaus

Ahauser Sportstätten im Blick

Auf 114 Seiten hat das Beratungsbüro ZAK aus Blankenheim zusammengefasst, wie es um die Sportstätten in Ahaus bestellt ist. Mal sind die Sportanlagen top - wie das Aquahaus. Mal sind sie sanierungsbedürftig Von Christian Bödding

Auch wenn das Wetter in dieser Woche schön war, ist an Freibadbesuche natürlich noch nicht zu denken. Am Freibad Cappenberger See in Lünen laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison allerdings auf Hochtouren. Von Peter Fiedler

Der Spätsommer entschädigte in Castrop-Rauxel für einen flauen Ferienmonat: „In den vergangenen Wochen haben wir alles wieder rausgeholt und sogar fast noch einen Besucherrekord aufgestellt“, sagte Bäderamtschef Von Robert Wojtasik

Im April 2015 schloss das Werner Solebad seine Pforten. Wer jetzt am Solebad vorbeikommt, hört hinter den grünberankten Zäunen laute Motorengeräusche. Hat etwa der Abriss schon begonnen? Wir haben uns Von Jörg Heckenkamp

Bislang war der Burkini für Schwertes Freibäder kein Thema. „Wir werden uns allerdings bei der nächsten Vorstandssitzung wohl mal damit beschäftigen“, erklärte Dieter Requardt vom Elsebad am Mittwoch. Von Heiko Mühlbauer

Nach vielen eher durchwachsenen Wochen meldet sich der Sommer zum Ende noch einmal richtig zurück. Gute Nachricht für alle Sommer- und Wasser-Fans: Wegen der guten Wetterprognosen verlängert die Stadt

Das Burkini-Verbot in den Bädern der Lüner Stadtwerke bewegt weiter die Gemüter. Das zeigt nicht nur unsere Online-Abstimmung, bei der bis Donnerstagabend etwa 1500 Stimmen abgegeben wurden. Etwa 60 Prozent Von Marc Fröhling

Der heißeste Tag des Jahres endete mit leichtem Gewitter und etwas Regen: Aber die 35 Grad und den Sonnenschein des Tages nutzten am Mittwoch viele Selmer und Olfener sowie Menschen aus Nachbarorten, Von Jürgen Weitzel

Seit sieben Jahren trifft sich der Förderverein Freibad Selm e.V. regelmäßig zu seiner Frühjahrsaktion, um das Selmer Freibad besuchertauglich zu machen. Es wird Unkraut gejätet, geflext und geschnitten,

Das Lippe Bad in Lünen kommt offenbar bei den Schwimmern gut an. Nicht nur hier, auch in den wetterabhängigen Lüner Freibädern stiegen die Besucherzahlen. Allerdings haben die Freibäder bei der Freizeitgestaltung

Wartungsarbeiten Aquahaus

Kombibad erstrahlt bald in neuem Glanz

Begeisterte Schwimmer müssen in der Zeit vor Weihnachten stark sein. Die Wartung des Kombibads Aquahaus, die für gewöhnlich zwei bis drei Wochen vor dem Weihnachtsfest beginnt, schmeckt manchen Badegästen so gar nicht.

Kein Baden mehr bis nächstes Jahr im April: Das Schwerter Elsebad feiert am Sonntag, 6. September, das Abbadefest mit einem umfangreichen Programm und beendet damit die Saison für menschliche Badegäste.

Montagvormittag, der Himmel ist grau verhangen, es ist ungemütlich kühl. Badleiter Franz-Josef Bülter steht im strömenden Regen am Beckenrand im Kombibad Aquahaus. Schlechte Laune kommt deswegen bei ihm Von Stephan Teine

Der Sommer 2015 feiert noch einmal ein richtig starkes Comeback. Bis zu 32 Grad hat das Thermometer am Sonntag angezeigt. Auch sonst sind die Sommerferien bislang wettertechnisch sehr gut gewesen. Das Von Moritz Mettge

Die Trauer der einen wegen des geschlossenen Werner Solebads könnte die Freude der anderen sein - denn bei diesen sommerlichen Temperaturen werden viele Badegäste sich ja woanders abkühlen wollen. Wir Von Jörg Heckenkamp

Eine Klatsche folgt der nächsten: Nachdem sich der Sportausschuss am Mittwoch geweigert hat, den Weg für das Projekt "Wasserfreizeit am Kanal" im Lüner Ortsteil Gahmen – mit und ohne ein vom Schwimmverein Von Torsten Storks

Ein neuer Kassenautomat soll den Besuchern des Frei- und Hallenbads in Vreden einen reibungslosen Zugang ermöglichen. Die Besetzung der Kasse mit Personal bleibt jedoch ausschließlich für Spitzenzeiten Von Thorsten Ohm

Es gleicht fast schon einer Irrfahrt: Bereits vor sechs Jahren war mit der Sanierung des Therapiebads der Nordkirchener Kinderheilstätte begonnen worden. Allerdings fehlerhaft. Immer wieder musste das Von Marie Rademacher