Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Golf überschlägt sich - Ermittler rätseln über die Ursache

Südkirchener Straße

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht zu Sonntag auf der Südkirchener Straße ereignet. Ein VW Golf überschlug sich mehrfach, die Feuerwehr musste zur Bergung des Fahrers das Dach abtrennen.

SELM

von Von Malte Woesmann

, 04.11.2012
Golf überschlägt sich - Ermittler rätseln über die Ursache

Der Fahrer war benommen, als die Rettungskräfte ihn aus seinem VW Golf befreiten. Der Körper wurde stabilisiert, dann kam der Mann in ein Krankenhaus.

Aus in der Nacht noch ungeklärter Ursache geriet ein 18-jähriger Mann mit seinem Auto gegen 23.50 Uhr am Ende einer Kurve kurz hinter dem Ortseingang mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab. Der Mann war mit seinem Golf aus Richtung Südkirchen kommend nach Selm unterwegs. In einem Graben hob der Wagen nach der ersten Spurenlage ab, knickte mehrere Straßenschilder um, überschlug sich und blieb in einem Graben auf der Seite liegen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Unfall auf der Südkirchener Straße

Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger bein einem Unfall auf der Südkirchener Straße. Sein VW Golf überschlug sich mehrfach, nachdem er von der Straße abgekommen ist.
04.11.2012
/
Nach der Rettung des Verletzten konnte auch das Unfallfahrzeug wieder auf alle vier Räder gehoben werden.© Foto: Woesmann
Die Feuerwehr musste zunächst das Auto sichern.© Foto: Woesmann
Mit Leitern wurde das Fahrzeug gesichert, damit es nicht umkippt.© Foto: Woesmann
Während der Rettung des Verletzten war die Südkirchener Straße in beide Richtungen gesperrt.© Foto: Woesmann
Das Dach des Golf wurde abgetrennt. So gelang es, den Fahrer aus dem Wagen zu befreien, ohne dass er unnötig viel bewegt werden musste. Jede Bewegung bei der Unfallvergung kann bei entsprechenden Verletzungen schwere irreparable Schäden hervorrufen.© Foto: Woesmann
Der Fahrer war benommen, als die Rettungskräfte ihn aus seinem VW Golf befreiten. Der Körper wurde stabilisiert, dann kam der Mann in ein Krankenhaus.© Foto: Woesmann
Komplizierte Bergung: Die Feuerwehr musste den Wagen mit Seilwinde und Leitern stabilisieren, um den Fahrer aus dem Wagen zu schneiden.© Foto: Woesmann
Hier war mal das Straßenschild befestigt.© Foto: Woesmann
Ausgangs dieser Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen.© Foto: Woesmann
Die Spuren des Unfalls waren auch am Morgen danach noch gut zu sehen,© Foto: Woesmann
Schlagworte Selm

Die herbeigerufene Feuerwehr war zunächst mit der Sicherung des Wagens beschäftigt. "Beim Eintreffen war der Mann ansprechbar, aber benommen", schilderte Einsatzleiter Thomas Isermann die ersten Minuten an der Unfallstelle. Wie stark er verletzt war, war in der Nacht nicht zu erfahren.

Nachdem das Fahrzeug mit einer Seilwinde und Leitern gesichert war, wurde das Dach des Autos abgetrennt. Rettungskräfte und Feuerwehr stabilisierten den Unfallfahrer und befreiten ihn dann aus dem Fahrzeug. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme durch die Polizei war die Südkirchener Straße in beide Richtungen gesperrt.

Lesen Sie jetzt