Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wann gab es vor 2012 den letzten Wochenmarkt in Bork?

Eine Frage zu Selm

Es gibt sie, diese Fragen. Fragen, die man sich immer schon mal gestellt hat. Solche Fragen zu Selm wollen wir jetzt von Ihnen hören - und versuchen sie mit Hilfe von Experten zu beantworten. Wann es vor August 2012 den letzten Markt auf dem Borker Marktplatz gegeben habe, wollte unsere Leserin Anja Palmer wissen.

BORK

von Von Anna Gellner

, 06.11.2012
Wann gab es vor 2012 den letzten Wochenmarkt in Bork?

Seit diesem Jahr gibt es wieder einen Wochenmarkt in Bork. Wann es dort davor den letzten Wochenmarkt gab, wollte Leserin Leserin Anja Palmer wissen.

Vorweg: Eine zufriedenstellende Antwort haben wir bislang nicht gefunden. Fredy Niklowitz, Leiter des Archivs des Borker Heimatvereins, fand heraus, dass die Gemeindevertretung Bork 1950 beschlossen hatte, einen Wochenmarkt einzuführen – der erste fand denn auch am 18. März des Jahres von 8 bis 12 Uhr statt.

„Wo konnte ich allerdings nicht ermitteln“, sagte Fredy Niklowitz. Damals dürfte jedoch noch kein eigener Marktplatz bestanden haben. In einem Pressebericht vom 21. März zum ersten Wochenmarkt steht, dass, wenn der Wochenmarkt weiterhin bestehen bliebe, neben dem Amtshaus ein großer Marktplatz angelegt werden sollte.Tatsächlich, zunächst schien der Markt gut angenommen zu werden, was der Artikel belegt: „Für das erstemal hatten sich schon erstaunlich viele Händler eingefunden, und selbst an Käufern fehlte es nicht, so daß sich bald ein lebhafter Handel entwickelte. Es ließ sich feststellen, daß die Gemeindevertretung mit ihrem Beschluß den Interessen der Bevölkerung entsprochen hat.“

Lange hielt der Erfolg jedoch nicht an, bereits wenige Wochen später wurde der Markt wieder eingestellt. Ein Artikel vom 16. Juni 1950 belegt das: „Von Woche zu Woche wurde der Markt kleiner, bis schließlich gar kein Händler mehr erschien.“ Offen bleiben nun die Frage nach dem Borker Marktplatz und wann der letzte Markt vor 2012 stattgefunden hat. Fredi Weber, der mit seinem Friseursalon seit den 60er Jahren in Bork ansässig ist, vermutet, dass auch der Marktplatz in dieser Zeit entstand – an einen Markt erinnert er sich allerdings nicht mehr. „Es hat ja viele Geschäfte in Bork gegeben, da hätte sich ein Markt gar nicht gelohnt.“

Wer kann helfen?
Vielleicht können Sie uns helfen, die offenen Fragen zu beantworten: Gab es nach 1950 noch einen Markt? Und wo fand er statt? Bitte melden Sie sich unter oder unter Tel. (02592) 9690.

Lesen Sie jetzt