Sicherheit

Sicherheit

Kann GPS-Tracker im Schulranzen Kinder schützen?

Spion-Apps überwachen Kinder auf ihrem Schulweg

Eine App für das Smartphone oder GPS-Tracker im Ranzen sollen den Schulweg für Kinder sicherer machen. Sie ermöglichen aber auch eine weitreichende Überwachung. Von Susanne Riese

Mehr öffentliche Sicherheit und Sauberkeit in der Lippestadt - das ist das Ziel eines Konzepts, das die Stadtverwaltung entwickelt hat. Die Politik wird sich am Mittwoch (11. Oktober) mit dem Thema beschäftigen. Von Michael Klein

Bereits mehrere schwere Motorradunfälle hat es in den vergangenen Wochen in der Region gegeben. Doch wie lassen sich solche Unfälle verhindern und wie haben sich die Unfallzahlen für Selm, Nordkirchen, Von Robert Wojtasik, Jennifer von Glahn

Bereits in elf Fällen wurden seit Januar Autos in Castrop-Rauxel aufgebrochen. Die Täter haben es auf Navis und Unterhaltungselektronik abgesehen. Dabei kommt ihnen die verkehrsgünstige Lage der Stadt Von Mario Bartlewski

Der Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt, der sich am Montagabend in Berlin ereignet hat, stimmt auch viele Menschen in Selm nachdenklich. Wir haben die Reaktionen der Selmer gesammelt und mit einem Experten gesprochen. Von Sylvia vom Hofe, Arndt Brede

Der Rat der Stadt Lünen hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, an der Klage gegen den vom Land Nordrhein-Westfalen geplanten Bau einer forensischen Klinik auf der RAG-Fläche der Victoria-Brache festzuhalten. Von Torsten Storks

Wie sicher ist Lünen? Mit dieser Frage im Hinterkopf ist der Polizeipräsident Gregor Lange am Mittwoch gemeinsam mit dem Lüner Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns durch die Stadt spaziert. Wirklich kritische Von Marc Fröhling

Der Unfall unter den Turn-Ringen am 4. Oktober sprach sich unter Schülern der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Ickern schnell herum. Es sei etwas von der Decke gefallen, hieß es – darum falle der Sportunterricht aus. Von Tobias Weckenbrock

"Mir rauscht der Kopf", gestand Monika Meschke am Ende des Theorie-Teils beim Pedelec-Training für Senioren am Donnerstagmorgen im Schermbecker Rathaus. Die 70-jährige Dorstenerin besitzt noch kein Fahrrad Von Berthold Fehmer

Drei Tage lang stand Ascheberg Kopf. Auf der Jacobi-Kirmes gab es von Samstag bis Montag ein entspanntes Kirmesvergnügen. Die Schausteller ziehen nach dem dreitägigen Spektakel ein positives Fazit. Eine

Bei Katastrophen und Unwetter

Deshalb kommen die Sirenen zurück nach Werne

Feuer, Hochwasser, Unwetter, Gaswolken – Gefahren, vor denen Bürger sich in Sicherheit bringen müssen. Im Idealfall werden sie frühzeitig gewarnt. Trotz neuer Technologien, wie der Warn-App Nina für das

„Schermbeck ist noch ein Ort der Glückseligkeit.“ Sagt zum Thema Sicherheit der Leiter der Hünxer Wache, Polizeihauptkommissar Klaus Herbst, und zieht den Vergleich zur Lage in vielen anderen Städten. Von Helmut Scheffler

Aktionstag am Paul-Spiegel-Berufskolleg

Schüler beschäftigen sich mit Verkehrssicherheit

Von Schülern organisiert, von Experten unterstützt: Der Verkehrssicherheitstag am Paul-Spiegel-Berufskolleg bot gestern viele praxisnahe Stationen. Darunter waren ein nachgestellter Unfall, ein Überschlagsimulator Von Victoria Garwer

Der Start in den Wonnemonat Mai ist der traditionelle Grund für einen vergnüglichen Tanzabend. Auf unserer Karte sehen Sie, wann und wo am Wochenende in Lünen in den Mai getanzt wird. Highlight des Wochenendes

Nachfolger für Langhals

Wachablösung bei der Werner Polizei

Eine zweifache Wachablösung hat zum 1. April bei der Polizei stattgefunden. Hermann Langhals (61), der seit 2003 Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes in Werne und Selm sowie stellvertretender Wachleiter Von Felix Püschner

Im Kreis Recklinghausen war im vergangenen Jahr das Risiko, an einem Unfall beteiligt zu sein, geringer als der NRW-Durchschnitt. Doch in Castrop-Rauxel fällt der Rückblick trotzdem nicht gut aus: Besonders Von Michael Fritsch

Der Karnevalsumzug in Lünen-Süd wird in diesem Jahr von mehr Polizisten begleitet als bisher. Wenn am Samstag 15 Karnevalswagen mit Fußtruppen durch die Stadt ziehen, werden Polizisten sowohl offen als Von Magdalene Quiring-Lategahn

Ein Jahr nach Prozessauftakt sind die Urteile gegen fünf Mitglieder der so genannten Goldschmuckbande gesprochen worden. Der kriminelle Familienclan hatte sich jahrelang durch reihenweise Einbrüche finanziert

Wernes Spielplätze sind unsicher - diesem Vorwurf geht derzeit die Stadtverwaltung mit dem Rechnungsprüfungsamt nach. Grundlage ist ein Gutachten aus dem Jahr 2011, in dem von "erheblichen Mängeln" die Von Daniel Claeßen

Die Polizeiwache in Haltern soll wieder täglich 24 Stunden besetzt sein. Das fordert zumindest der CDU-Landtagsabgeordnete Josef Hovenjürgen. Mit einem Schreiben hat er sich gestern an das NRW-Innenministerium Von Daniel Winkelkotte

Ein 22-jähriger Angeklagter hat vor dem Landgericht in Münster gestanden, zwischen Februar und Juli 2015 insgesamt 13 Einbrüche in Ascheberg begangen zu haben, wie Daniel Stenner, Pressesprecher des Landgerichts, Von Felix Püschner

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen

Erstmals Metalldetektoren beim BVB im Einsatz

Als Reaktion auf die Anschläge von Paris hat der BVB am Sonntag die Sicherheitsmaßnahmen rund um das Stadion erweitert. Die Präsenz der Polizei war am Stadion etwas größer als sonst, auch wenn nicht mehr Von Felix Guth

Die Polizei will Personal und Kosten bei Fußballeinsätzen schrittweise senken. So das Vorhaben von NRW-Innenminister Ralf Jäger. Am Donnerstag wurde bekannt, was das Revierderby Borussia Dortmund gegen Von Peter Bandermann

Künftig soll wieder das Geheul von Sirenen die Bevölkerung im Notfall alarmieren. Bis 2018 will die Stadt 25 dieser Warnsysteme auf den Dächern ausgewählter Gebäude installieren lassen. Klar ist: Lautsprecher- Von Magdalene Quiring-Lategahn

Kurz das Smartphone in der Hand - verheerende Folgen. Die Polizei wies mit einer Aktion in Lünen am Donnerstag auf die Gefahren der Smartphone-Nutzung am Steuer hin. Sie kontrollierte Autofahrer an der Viktoriastraße. Von Julian Mester

Anwohner der Münsterstraße in Lünen sehen ihre Sicherheit gefährdet. Ein neu platzierter Breitband-Verteilerkasten der Telekom versperrt die Sicht auf die Straße und bietet deshalb eine Gefahrenquelle Von Berit Leinwand

Training für Senioren

Sicher unterwegs auf dem Pedelec

Weniger Anstrengung, höhere Geschwindigkeit. Pedelecs sind geräde bei älteren Mitmenschen beliebt. Was beim Fahren mit den Elektromotor-getriebenen Rädern zu beachten ist, erklärten Polizei und Verkehrswacht Von Berthold Fehmer

In Nordrhein-Westfalen werden 168 Haftplätze abgebaut, fünf Justizvollzugsanstalten müssen sogar ganz schließen, weil ihnen die "Kundschaft" ausgeht. In der Schwerter JVA kennt man solche Probleme nicht, Von Mario Bartlewski

Vor dem Easy Danceclub in Selm ist am Samstagmorgen ein 19-Jähriger zusammengeschlagen worden. Thomas Kossaibati, Sprecher der Diskothek, nimmt nun Stellung zu den Vorfällen. Er bedauere den Vorfall zutiefst

Die Fußballfans des deutschen Meisters und Pokalsiegers Borussia Dortmund haben sich einhellig gegen die Abschaffung von Stehplätzen in deutschen Stadien ausgesprochen.