Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So haben die Jugend-Mannschaften gespielt

Juniorenfußball-Kreisliga

In der Kreisliga A der A-Junioren-Fußballer hat der Bezirksliga-Absteiger Spvg Schwerin, mit einem 2:1 (1:0) dem bislang unbesiegten Spitzenreiter VfB Börnig die erste Niederlage beigebracht. Hier die weiteren Ergebnisse

CASTROP-RAUXEL

von Von Jens Lukas

, 04.11.2012

Mohamad Moujir und Andre Muth trafen für die "Blau-Gelben", die nach dem Rücktritt von Gabriel Szczesny von Uli Wiedemann betreut wurden. Der SC Arminia Ickern (5.) zog mit einem 3:1-Sieg gegen die JSG Genclik/TSK Genclik (4.) mit den Gästen nach Punkten gleich. Für Ickern hatten Marco Führich, "Nassi" Tzitzikakis und Nido Hozdic "eingenetzt".

Im Kreisliga-Oberhaus der B-Junioren hat die JSG Genclik/TSK mit einem 7:1 (2:0)-Sieg mit vier Toren von Ümit Özkan gegen den Vorletzten Firtinaspor die Tabellenspitze verteidigt. Die Spvg Schwerin II (6.) rückte durch das 2:0 (1:0)  gegen die SG Castrop (8.) vom sechsten auf den vierten Rang vor. Der FC Frohlinde (9.) schoss trotz der beiden Treffer des eingewechselten Kubilay Sarac beim 2:4 (0:3) gegen den BV Herne-Süd II (10.) am zweiten Saisonsieg vorbei. Das gleiche gilt für die JSG Ickern/Habinghorst (11./Tor: Nikolai Loch) durch das 1:5 (1:1) gegen das bisherige "Schlusslicht Fortuna Herne (9.).

Die Spitzenposition in der Kreisliga A festigten die C-Junioren der Spvg Schwerin II mit einem 5:4 (3:2) gegen die SG Castrop (6.) ihre Spitzenposition. Für die Spvg trafen Florian Eurich (2), Pascal Hirz, Niklas Groß, Leon Hoppe und Abullah Toku. Die SG-Torschützen waren Timur Uselding, Fahd Lattrach, Sydney Steinchen und Ilias El Bekkali. Ein Spitzenspiel in der Kreisliga A der D-Junioren gewann Arminia Ickern (4.) gegen Westfalia Herne (2.) mit 2:1 (2:0). Ebenfalls noch gute Chancen auf den Kreismeister-Titel hat die SG Castrop (3.) nach ihrem 20:0 (8:0)-Schützenfest bei der DJK Falkenhorst (14.). 

Lesen Sie jetzt