Anzeige

Soy de Cuba: Feurige Tänze, pulsierende Rhythmen

Dortmund

Feurige Tänze zu pulsierenden Rhythmen, temperamentvolle Sänger, eine hochkarätige Live-Band.

25.03.2019, 21:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Soy de Cuba

Soy de Cuba © Philippe Fretault

Das Tanzmusical „Soy de Cuba“ führt auf eine unvergessliche Reise mitten ins Herz der karibischen Insel Kuba – und erzählt dabei die bewegende Liebesgeschichte der jungen Ayala.

Authentische Filmaufnahmen auf einer Großleinwand lassen die Zuschauer mitten ins pulsierende Leben der Hauptstadt Havanna eintauchen: In die engen Gassen, wo ausgelassene Straßenpartys gefeiert werden, an die Uferpromenade, den „Malecón“, wo Liebespaare den Sonnenuntergang genießen, und in die Tanz-Clubs der Stadt, wo die besten Tänzer Kubas zu Salsa und Reggaetón ihre Hüften schwingen.

Ab dem 3. April 2019 geht das Tanzmusical wieder auf große Tournee. Zu den Stationen zählen: Duisburg (4.4., Theater am Marientor), Essen (16.4., Colosseum Theater) und Dortmund (22.+23.4., Konzerthaus).