Sperrung von A42-Teilstück in Richtung Westen am ersten Mai-Wochenende

Verkehr

Wegen Fahrbahndecken-Erneuerungen muss ein Teilstück der A42 am ersten Mai-Wochenende gesperrt werden. Betroffen ist die Autobahn zwischen Gelsenkirchen und Essen.

Essen

24.04.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weil die Fahrbahndecke der A42 erneuert werden soll, wird am ersten Mai Wochenende ein Teilstück der Autobahn gesperrt.

Weil die Fahrbahndecke der A42 erneuert werden soll, wird am ersten Mai Wochenende ein Teilstück der Autobahn gesperrt. © picture alliance/dpa

Die A42 wird zwischen Gelsenkirchen-Schalke und Kreuz Essen-Nord am langen Wochenende über den 1. Mai in Fahrtrichtung Westen gesperrt. Die wegen Bauarbeiten erfolgende Sperrung beginnt am Donnerstagabend (30. April) um 21 Uhr und dauert bis Montagmorgen (4. Mai) um 05.00 Uhr, wie der Landesbetrieb Straßenbau in Bochum mitteilte.

Während der Sperrung soll auf einem Teilstück die Fahrbahndecke erneuert werden. Umleitungen werden ausgeschildert. Mit den Bauarbeiten ende die im November 2017 begonnene Sanierung des sechs Kilometer langen Autobahn-Teilstücks, hieß es. Insgesamt seien 45 Millionen Euro investiert worden.

dpa