St.-Elisabeth-Krankenhaus

St.-Elisabeth-Krankenhaus

Am Samstag (1. April) kehren in den Notaufnahmen der Kliniken neue Sitten ein: Nach den Regeln der dann gültigen "Abklärungspauschale" haben Ärzte in den Notaufnahmen künftig zwei Minuten Zeit, um zu Von Claudia Engel

St.-Elisabeth-Krankenhaus

Am Brandschutz wird nicht gespart

Zwei Wochen ist es her, dass im Bergmannsheil in Bochum ein Großfeuer ausbrach, bei dem zwei Menschen starben und zahlreiche Menschen verletzt wurden. Kann so ein Brand auch im St.-Elisabeth-Krankenhaus Von Jennifer Riediger

Am Krankenhaus tut sich was in Sachen Parkplatz-Erweiterung. Die Planungen für die Erweiterung der Stellplätze auf dem Krankenhausgelände sind fortgeschritten. Der Bauantrag für weitere Parkplätze an Von Jennifer Riediger

Kodex des Elisabeth-Krankenhauses

Leitlinien zu Leistungen

Das Dorstener Krankenhaus und die drei weiteren Häuser des KLinikverbundes KKRN Ruhrgebiet-Nord handeln nach Leitlinien, unter welchen Bedingungen und Umständen Leistungen von Pharmaunternehmen in Anspruch Von Claudia Engel

Die achten Gesundheitstage in der Dorstener Volkshochschule waren ein voller Erfolg. Bernd Sauerwein-Fox, Leiter der VHS, konnte am Samstag schon zu Beginn der Veranstaltung unzählige Gäste im Foyer begrüßen.

Nach den Cyber-Attacken auf Krankenhäuser in Arnsberg und Neuss fragen sich viele Dorstener, ob denn die Sicherheit im St.-Elisabeth-Krankenhaus gewährleistet ist. Volker Mentken, Leiter der EDV-Abteilung

Krankenhäuser dienen zur Genesung. Bei Patienten mit der Nebendiagnose Demenz kann ein Aufenthalt aber auch einen gegenteiligen Effekt haben. Patienten mit Demenz werden immer mehr. Das Dorstener St.-Elisabeth-Krankenhaus Von Ferry-Alexander Radix

St.-Elisabeth-Krankenhaus

Brustzentrum erneut zertifiziert

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit ihren beiden Standorten in Dorsten und Haltern im Klinikverbund KKRN ist als Brustzentrum zertifiziert. Von Anke Klapsing-Reich

Doppeltes Glück im Krankenhaus

Zwei Babys am Neujahrstag in Dorsten geboren

Zur Jahreswende stießen Natascha und Bernd Kötting aus Lembeck mit einem Schlückchen Sekt an. Das war vielleicht das Startsignal für Jana: Am Morgen brachte der werdende Vater seine hochschwangere Frau Von Ralf Pieper