Stadthaus Werne

Stadthaus Werne

Zwei Bänke hinterm Stadthaus an der Horne: überall liegen Flaschen, Scherben, Müll. Menschen trinken schon am frühen Vormittag Alkohol. Spaziergänger fühlen sich unwohl, gehen sie dort her. Von Jörg Heckenkamp

Wie leben unsere Kinder in 40 Jahren? Rund 550 Menschen zogen am Freitag für eine bessere Klimapolitik durch Werne. Es wurde laut, es wurde provokant. Der Bürgermeister fragte nach dem Gen-Defekt. Von Vanessa Trinkwald

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt“: Dieser Satz hat die deutsche Geschichte geprägt wie kaum ein anderer. Dahinter stecken die Lebenswege von vier besonderen Frauen. Von Vanessa Trinkwald

Für die zweite Auflage von „Werne blüht auf“ hat sich das Marketing für eine bienenfreundliche Variante entschieden. Zwischen Solebad und Innenstadt dienen die Blumenampeln als Wegeführung. Von Vanessa Trinkwald

Die Aktion „Werne blüht auf“ geht 2019 in die nächste Runde. Jeder, der möchte, kann die Patenschaft für eine bienenfreundliche Blumenampel übernehmen. Von Vanessa Trinkwald

Sie hat als Bürogehilfin angefangen. Dann das Vorzimmer zweier Bürgermeister geleitet. Am Schluss war sie die rechte Hand der Wirtschaftsförderin. Jetzt geht Ute Kirscht in den Ruhestand. Von Jörg Heckenkamp

Das Prinzip ist einfach – Sponsoren tun sich zusammen, finanzieren ein Fahrzeug, auf dem sie dann mit Werbefläche vertreten sind. Bereits zum zweiten Mal gelangte die Stadt so zu einem Auto. Von Jörg Heckenkamp

Mit einem ausgeweiteten Sicherheitskonzept wollen das Ordnungsamt und alle Beteiligten Ausschreitungen wie beim Rosenmontagszug 2018 verhindern. Dazu ist ein Bündel an Maßnahmen geplant. Von Jörg Heckenkamp

Die Stadt Werne gründet in Kooperation mit der Caritas Lünen-Selm-Werne ein ZWAR-Netzwerk für Menschen ab 60 Jahren. Was dahintersteckt, ist so simpel wie originell. Von Vanessa Trinkwald

Böse Überraschung am frühen Heiligabend: Am Stadthaus Werne stießen zwei Pkw zusammen. Es entstand hoher Sachschaden, der Verursacher beging Unfallflucht. Von Jörg Heckenkamp