Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fotovoltaikanlage gerät in Brand

Hundewick

Schnell im Griff hatte die Feuerwehr Stadtlohn einen Brand, zu dem es am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr in der Stadtlohner Bauerschaft Hundewick gekommen war: Das schnelle Eingreifen verhinderte Schlimmeres, denn in dem betroffenen Stallgebäude standen zahlreiche Rinder.

STADTLOHN

12.06.2014 / Lesedauer: 2 min
Fotovoltaikanlage gerät in Brand

Hat sich bewährt: das Teleskopmastfahrzeug.

Die Folie unter einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach eines Stallgebäudes war aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Stadtlohn rückte mit fünf Fahrzeugen und einer Stärke von 30 Mann unter der Leitung von Brandinspektor Carsten Kuglarz zum Ort des Geschehens aus. Mit einem C-Rohr waren die Flammen schnell gelöscht, die Tiere waren nicht zu Schaden gekommen. Zur Sicherheit suchte die Feuerwehr mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern. Bewährt hat sich an diesem Morgen einmal mehr das Teleskopmastfahrzeug: Es ermöglicht einen direkten Zugang zu Bränden, die sich im Bereich von Dachflächen abspielen.

Lesen Sie jetzt