Autorenprofil
Stephanie Tatenhorst
Freie Mitarbeiterin

Sieben neue Corona-Fälle in Lünen, jeweils zwei weitere in Bergkamen und Unna: Der Kreisgesundheitsbehörde wurden am Dienstag elf weitere Erkrankungen an Covid-19 gemeldet. Von Stephanie Tatenhorst

Der Traum von Dr. Samuel Okae, in seinem Heimatland Ghana ein Krankenhaus zu eröffnen, wird wahr. Eine Großspende, die Samstag in Lünen eintraf, ermöglicht es, Kinder umsonst zu behandeln. Von Stephanie Tatenhorst

Mehr als 3000 Kinder wurden im vergangenen Jahr im Kreis Unna geboren. Das gab das Landesamt für Statistik bekannt. Im Lüner Marien-Hospital kamen 792 Jungen und Mädchen zur Welt. Von Stephanie Tatenhorst

Das Corona-Virus ist in aller Munde, doch in der Natur lauern weitere Gefahren für die eigene Gesundheit, aber auch die der geliebten Vierbeiner. Der Eichenprozessionsspinner ist eine davon. Von Stephanie Tatenhorst

13 neue Corona-Fälle meldet der Kreis Unna über das Wochenende. Damit sind derzeit 32 Menschen im Kreis Unna mit Covid-19 infiziert. Die meisten Erkrankten gibt es in Werne und Schwerte. Von Stephanie Tatenhorst

Große Ferien und Urlaubszeit stehen vor der Tür. Unabhängig von einem Reiseziel nutzen viele diese Zeit zum Lesen. Die Gemeindebücherei St. Marien im Norbert-Treffpunkt öffnet daher die Tür. Von Stephanie Tatenhorst

Den Selmern scheint es in der Corona-Krise finanziell weitestgehend gut zu gehen: Zumindest können sie sich die Miete leisten. Stundung ist bei den Wohnungsbaugesellschaften kein Thema. Von Stephanie Tatenhorst

Gute Nachricht für alle Sportvereine: Die Stadt Lünen hat bekannt gegeben, dass Vereine die Lüner Sporthallen wieder nutzen können. Für viele Hallensportler endet so die Corona-Zwangspause. Von Stephanie Tatenhorst