Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die "Wild Boys" holen den riesigen Pokal

30. Südlohner Knobelturnier

Es dauerte bis in die Morgenstunden des Donnerstags, bis beim Südlohner Knobelturnier die Würfel entscheidend gefallen waren. Erst dann durfte sich der Stammtisch "Wild Boys" Sieger und damit Ortsmeister 2012 der Südlohner Knobelclubs nennen.

SÜDLOHN

von von Sarah Kerkhoff

, 02.11.2012

Insgesamt maßen sich 17 Mannschaften am beim 30. traditionellen Ortsknobelturnier in der Gaststätte Bennemann. Es wurden zwei Runden gespielt und zwischen den Runden wurde der Südlohner Ortsmeister ausgeknobelt.

Im Finale der Einzelwertung standen sich Philipp Schücker und Tobias Biehl gegenüber. Das Mitglied des BVB-Fanclub, Tobias Biehl, wusste zu überzeugen und trägt nun den Titel des Ortsmeisters. Die Siegermannschaft stand nach einer spannenden zweiten Runde erst um 1.30 Uhr fest.

Ein Punkt Vorsprung

Die "Wild Boys" gewannen knapp mit einem Punkt Vorsprung vor dem Stammtisch "Schock doof nachgelegt" und dem Südlohner Schalke Fanclub. Das Organisationsteam "KG Blaue Sau" freute sich über die rege Beteiligung am Turnier. Carsten Holtkamp, Mitglied des Teams: "Wir sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung und hoffen, dass die Tradition aufrecht erhalten bleibt. Wir freuen uns auf das nächste Jahr". Denn dann laden die "Wild Boys" als Titelverteidiger zum Knobeln ein. 

 

Lesen Sie jetzt