Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sommergarten wird Namen gerecht

Party-Stimmung

Herrliches Sommerwetter - das Thermometer zeigte fast 30 Grad - dazu ein gut gelauntes großes Publikum, das waren am Samstagabend beste Rahmenbedingungen für den Oedinger Sommergarten 2011.

OEDING

von von Susanne Dirking

, 04.09.2011

Organisiert wird das Open-Air-Festival auf dem Festplatz am Rathaus in jedem Jahr von 50 Aktiven des Oedinger Spielmannszuges, zugunsten der Jugendarbeit der Oedinger Spielleute. Einen glänzenden Auftakt machte der Schülerspielmannszug, dirigiert von Steff Lücke, mit „Vorhang auf“ und „Trocadero“. Highlight der Veranstaltung war der traditionelle Fassanstich durch Bürgermeister Christian Vedder, der sich viel Zeit nahm, um den Gästen ein kühles Bier zu zapfen, assistiert von den Mitgliedern des Spielmannzuges, die in ihren feschen grünen T-Shirts mit weißem Aufdruck leicht zu erkennen waren. Hot Dogs wurden gleich nebenan offeriert. In den späteren Abendstunden ist der Sommergarten dann Anziehungspunkt für viele Partygänger aus Südlohn-Oeding und den Nachbarorten, ließ Werner Tecker wissen. Tanzhits der siebziger und achtziger Jahre, aufgelegt von DJ Dirk Röddiger, ließen die Open-Air-Party zu einem stimmungsvollen Event werden. Lichtzauber brachte optisch echtes Discoflair auf die Tanzfläche und schuf ein tolles Ambiente, das den Jugendlichen gut gefiel. Unter dem aufgespannten Zeltdach wurde bis in die Nachtstunden hinein getanzt und gefeiert.

Lesen Sie jetzt