SuS Oberaden

SuS Oberaden

Das war mehr als eine Klasse Unterschied: Niederaden unterliegt dem SuS Oberaden. Das 0:8 war eine echte Abreibung für den TuS Niederaden. Von Thies Adam

Fußball-B-Ligist TuS Niederaden ist zwar Underdog, freut sich aber auf das Pokalspiel gegen Oberaden. Im Achtelfinale wartet Westfalia Wethmar - vorausgesetzt, die Wethmarer siegen in Hamm. Von Sebastian Reith

Mit Serhat Yilmaz kommt ein weiterer starker Spieler als Neuzugang zur SG Gahmen. In der kommenden Saison will der Fußballer aber nicht nur mit dem neuen Team um den Aufstieg kämpfen. Von Leonie Freynhofer

Mit dem SuS Oberaden und BW Alstedde treffen zum Testspiel zwei Übermannschaften der Kreisliga A aufeinander. Die SG Gahmen möchte den zweiten Bezirksligisten in Serie schlagen. Von Carl Brose

Für Eintracht Werne wird es schon in der kommenden Woche ernst, die anderen Vereine haben noch zwei Wochen bis zum Ligastart. Vorher wollen sie aber nochmal testen. Hier gibt es die Übersicht, Von Johanna Wiening

Vom Kapitän zum Spielertrainer: Eine Umstellung war das für Mats-Yannick Roth allemal. Dennoch war es für ihn innerhalb des Teams keine schwere Aufgabe, weil es die Änderung akzeptierte. Von Carina Püntmann

Er hatte noch in der U19 des Werner SC gespielt, wurde dann von WSC-Coach Lars Müller zu den Senioren hochgezogen. Jetzt geht es aus der Landesliga in die Kreisliga A. Von David Nicolas Döring

Beim VfL Brambauer wird die Luft dünner. Die Lüner SV-Frauen kassieren eine unnötige Niederlage. Beim SuS Oberaden feierte der beste Torschütze im 21. Jahrhundert seinen Abschied. Von Carina Püntmann

Die Saison der heimischen Handballer blickt der Ziellinie entgegen. Wir blicken auf die Tabellenkonstellationen vor dem Endspurt. Für eine Mannschaft geht es noch um den Klassenverbleib. Von Timo Janisch

Handball in Lünen, Brambauer und Oberaden

C-Mädchen hoffen in Spenge auf das Wunder

Die Ausgangslage ist schlecht vor dem Halbfinal-Rückspiel der Westfalenmeisterschaft. Schlecht ist die Ausgangslage auch bei den LSV-Herren und in Oberaden. Auch Brambauer muss noch punkten. Von Carina Püntmann

Der VfL Brambauer vergibt gegen Westerholt den Sieg auf bittere Art und Weise. Bei den Frauen des Lüner SV ist die Freude groß: Sie haben in der Verbandsliga vorzeitig die Klasse gesichert. Von Carina Püntmann

Ein halbes Dutzend Tore kassierte TuS Niederaden alleine in Halbzeit zwei. Dabei sah es nach 45 Minuten nicht schlecht aus. Deutlich besser lief es für den Lüner SV II in Eving. Von Verena Schafflick, Niklas Dvorak, Patrick Schröer

Der Lüner SV wird in seiner ersten Frauen-Verbandsliga-Saison wohl souverän die Klasse halten. Die Cobras kommen unter die Räder. Der VfL Brambauer rutscht weiter in die Abstiegszone rein. Von Carina Püntmann, Timo Janisch

Mit zwei Treffern führte der SuS Oberaden gut eine Minute vor Ende in der Oberliga gegen Schalke 04. Heraus sprang letztlich nur ein Remis. Von Carina Püntmann

Handball in Lünen, Brambauer und Oberaden

Andre Schwedler ärgert sich über Gegner Kinderhaus

Die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Brambauer stehen vor einer großen Herausforderung und sind von ihrem Gegner enttäuscht. Auch der SuS Oberaden und der Lüner SV sind im Einsatz. Von Carina Püntmann

Die Handball-Herren des TV Werne kommen beim Auswärtsspiel in Oberaden mit 21:37 unter die Räder. Coach Axel Taudien will die Partie schnell abhaken. Von Matthias Kerk

Wernes Handballer sind in diesem Jahr noch ungeschlagen, das soll auch am Samstag beim Spiel in Oberaden so bleiben. TVW-Spieler Tim Nadrowski fällt mit gebrochener Nase aus. Von Nina Bargel

Handball in Lünen, Brambauer und Oberaden

VfL Brambauer steht vor Spiel eins an der Tabellenspitze

Ziemlich rund läuft es für die beiden Lüner Vereine in der Frauen-Verbandsliga. Anders sieht es bei den Herren-Mannschaften der Region aus, die alle noch Punkte gegen den Abstieg benötigen. Von Carina Püntmann

Dieser Sieg war hart erarbeitet. Die Verbandsliga-Volleyballer des Lüner SV setzten sich gegen den Soester TV durch. Nicht so erfolgreich lief der Spieltag für die Frauen des Lüner SV. Von Dirk Buschmann