Todesschuss

Karen Rose

Stevie Mazetti gerät ausgerechnet am Todestag ihres Mannes und ihres Sohnes in das Visier eines unbekannten Killers. Unbeteiligte sterben, die Polizistin aus Baltimore überlebt mehrere Anschläge.

01.06.2014, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Todesschuss

Auch dank des Eingreifens von Privatermittler Clay Maynard, der in Stevie die Frau seines Lebens sieht. Obwohl sie ihn schon mehrmals abgewiesen hat. Als der Killer nun auch droht, ihre kleine Tochter Cordelia zu ermorden, nur um an Stevie heranzukommen, bringt Clay Mutter, Tochter und Psychologin Emma, eine enge Freundin Stevies, in Sicherheit.Korrupte Polizisten

Stevie ist sich sicher, dass korrupte Polizisten, die ihr früherer Kollege angeworben hat, in die Mordpläne verstrickt sind. Und sie hat recht. Der Drahtzieher Todd Robinette schickt einen Killer nach dem nächsten los, um Stevie zu ermorden.

Karen Rose ist wieder spannender Lesestoff gelungen. Und auch wenn der Krimi natürlich überwiegt, Karen Rose bleibt sich treu und baut auch eine Liebesgeschichte mit ein. Und es gibt ein "Wiederlesen" mit dem Ermittlerduo aus Baltimore, Mazinette und Fitzpatrick aus ihrem Buch "Todesherz".

Karen Rose: Todesschuss, Knaur, 19,99 Euro, ISBN 978-3-426-65338-8.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt