TuS Westfalia Wethmar

TuS Westfalia Wethmar

In ganz Westfalen wurden die Fußballer in die Zwangspause geschickt. Nicht so die Lüner Kicker. Die Lippestadt ist inzwischen abgeriegelt und hält an den eigentlich geplanten Geisterspielen fest. Von Timo Janisch, Patrick Schröer

Alstedde kassiert erste Niederlage, Preußen verliert erneut, FC Brambauer geht bei Alstedde II zweistellig unter, Niederaden gewinnt dank starker Offensive, VfB Lünen trifft sechsmal. Von Eleftherios Zavrakidis Herrero, Niklas Dvorak, Bernd Warnecke, Patrick Schröer

Zwei Mal spielten die Lüner Bezirksligisten gegen Abstiegskandidaten. Punkte gab es weder für den TuS Westfalia Wethmar, noch für den BV Brambauer. Von Niklas Dvorak, Bernd Warnecke

Eine Halbzeit lang hat sich die SG Gahmen richtig schwergetan gegen die SF Brackel. Am Ende reichte es noch zu einem Punkt. BW Alstedde musste am Ende noch zittern. Von Johanna Wiening, Niklas Dvorak, Patrick Schröer

Westfalia Wethmar gewinnt den dritten Wintercup im Finale gegen den BV Lünen mit 3:1. Doch das war für Wethmars Trainer Steven Koch noch kein Grund zur Zufriedenheit. Von Niklas Dvorak

Dominik Hennes scheint sich in Alstedde wohlzufühlen. Gegen Wethmar traf er im dritten Spiel in Folge und diesmal gleich drei Mal. Dabei hielt Wethmar das Spiel eine Hälfte lang offen. Von Carl Brose

BW Alstedde gewinnt im Test gegen den Bezirksligisten Teutonia SuS Waltrop. Der Lüner SV siegt überraschend bei einem Oberligisten. Das sind die übrigens Ergebnisse der Testspiele. Von Niklas Dvorak, Timo Janisch

Bezirksligist TuS Westfalia Wethmar ließ dem Teilnehmerfeld keine Chance und holte sich mit 32 Toren aus vier Spielen und keinem Gegentor hochverdient die Stadmeisterschaft. Von Matthias Kerk