TuS Wüllen

TuS Wüllen

Geschafft: Die Kunstturnriege des TuS Wüllen hat im letzten Wettkampf der Saison den Klassenerhalt in der 3. Bundesliga geschafft. In Potsdam ließ das Team zwei Konkurrenten hinter sich. Von Sascha Keirat

Einen 1:1-Achtungserfolg beim Titelkandidaten TuS Haltern II feierte der TuS Wüllen am Mittwoch: Die Gäste arbeiteten geschlossen und konnten sich wieder einmal auf ihren Torjäger verlassen.

Mit 2:0 lag der TuS im Duell mit Vorwärts Epe bereits vorn. Doch dann bezogen die Männer in den weißen Trikots richtig Prügel. Von Michael Schley

Eine geringe Effektivität und individuelle Fehler führten zu einer weiteren Heimniederlage Wüllens gegen Billerbeck. Dazu muss der TuS den langfristigen Ausfall von Alex Edel verkraften. Von Michael Schley

Die U23 der SpVgg Vreden erwartet den TuS Wüllen am Kirmes-Sonntag schon um 11 Uhr. Der Termin ist ein Kompromiss und aus Vredener Sicht nicht optimal. Von Michael Schley

Wir haben vor dem Saisonstart der Amateurligen um die Meinung unserer User gebeten. 387 haben die Fragen zur Westfalen, Landes-, Bezirks- und Kreisliga A beantwortet. Hier das Ergebnis: Von Sascha Keirat

Beim A-Ligisten mussten die Wüllener die Segel streichen. Chancenlos waren die SF Graes gegen Stadtlohn, während D-Ligist TSV nur knapp gegen Oeding verlor. Dem SuS Legden reichte ein Tor. Von Henry Einck

Landesligist Eintracht Ahaus sichert sich durch den 1:0-Erfolg im Finale über den TuS Wüllen erneut die Ahauser Stadtmeisterschaft. Die Elf von Union Wessum kommt auf den dritten Rang. Von Johannes Kratz

Beim B-Ligisten in Eggerode stillte der TuS Wüllen seinen Torhunger. In die zweite Pokalrunde folgten den Wüllenern Eintracht Ahaus und Union Wessum, der FC Ottenstein ist ausgeschieden. Von Sascha Keirat

Gastgeber der Ahauser Stadtmeisterschaft ist in diesem Jahr der 1. FC Oldenburg. Ab Montag, 29. Juli, messen sich die acht Ahauser Fußballvereine zunächst in zwei Vorrunden-Gruppen. Von Sascha Keirat

Seid ihr schon hungrig auf die neue Saison? Unser Quiz zum Amateurfußball im Altkreis Ahaus liefert ein Appetithäppchen für die Sommerpause. Wie gut kennt ihr euch aus? Von Sascha Keirat

Bei über 30 Grad im Schatten hat Bezirksligist TuS Wüllen am Sonntag das Training aufgenommen. Dabei präsentierte der neue Coach Uwe Stampfer auch seinen Co-Trainer. Von Sascha Keirat

Die B-Juniorinnen des TuS Wüllen haben Vereinsgeschichte geschrieben: Als erstes Mädchenteam des TuS sind sie am Sonntag in die Bezirksliga aufgestiegen. Von Sascha Keirat

Der TuS Wüllen hat im zweiten Wettkampf der 3. Bundesliga Platz fünf belegt und sich damit in der Saisonwertung verbessert. Trainer Schalk sprach von einem „nahezu perfekten Wettkampftag“. Von Johannes Kratz

In der ersten Hälfte setzt der TuS ein Ausrufezeichen. Danach schaltet er in den Verwaltungsmodus. Vreden kommt um zwei Tore auf 2:4 heran.

Aufsteiger Wüllen errang beim ersten Wettkampf der Drittligasaison den sechsten Platz. Die Ausfälle kompensierte das TuS-Team fast problemlos. Von Sascha Keirat

Es geht wieder los: Nach seinem Aufstieg in die 3. Bundesliga startet der TuS Wüllen am Sonntag in Dillenburg in die neue Saison. Und die dürfte für Wüllen eine echte Herausforderung werden. Von Sascha Keirat

Im ersten Punktspiel des Jahres gelang dem TuS ein 4:0 gegen Lippramsdorf. Dabei gelangen den Wüllenern zu wichtigen Zeitpunkten die Treffer. Von Sascha Keirat

Der TuS Wüllen kann sich gegen Lippramsdorf für Hinspielpleite revanchieren. Es ist aber Vorsicht geboten – aus gutem Grund. Von Michael Schley

Der TuS Wüllen besiegte im letzten Test vor dem Ligastart GW Lünten mit 4:1. Bezirksliga-Konkurrent SpVgg Vreden II spielte beim TuB Bocholt 4:4 - dabei gelang ein echtes Traumtor. Von Sascha Keirat

Seinen Heimatklub TuS Wüllen verlässt Tim Sicking im Sommer und schließt sich Landesligist Eintracht Ahaus an. Dabei denkt er offenbar auch schon an seine Zeit nach dem aktiven Fußball. Von Sascha Keirat

Rainer Hackenfort trifft kurz vor Schluss zum Tor des Tages in Gescher. Damit machten die Wüllener im letzten Spiel des Jahres Boden auf den Tabellenkeller gut. Von Michael Schley

Die Kunstturnriege des TuS Wüllen hat am Samstag den Aufstieg in die 3. Bundesliga geschafft. Beim Finalwettkampf in Backnang bereiteten einige Stürze dem Regionalliga-Meister aber Sorge. Von Sascha Keirat

Aufgrund von einigen Verletzungen waren die Turnerinnen des TuS Wüllen mit gemischten Gefühlen zum Wettkampf der 3. Bundesliga nach Heidenheim gereist. Und mit dem sechsten Rang lief es besser als befürchtet.

Fußball-Bezirksliga: 2:1 gewonnen

TuS Wüllen landet gegen Epe ersten Sieg

Der TuS Wüllen hat den Knoten durchgeschlagen: Mit dem 2:1 über Vorwärts Epe holte der Aufsteiger seine ersten drei Punkte der noch frischen Saison. Dass dieser Dreier letztlich auch ein wenig glücklich Von Michael Schley

Fußball-Bezirksliga: Beim RC Borken-Hoxfeld

3:3 zu wenig für den TuS Wüllen

Zwei Punkte hat der TuS Wüllen am Donnerstagabend bei Ligaschlusslicht RC Borken-Hoxfeld liegen gelassen. Nach 2:0- und 3:2-Führung musste sich der Aufsteiger mit dem 3:3-Endstand arrangieren. Von Sascha Keirat

Fußball-Bezirksliga: TuS empfängt den FC Marl

Heimspielaussicht stärkt Wüllener Zuversicht

Nach zwei Auswärtsspielen ohne zählbaren Erfolg freuen sich die Kicker vom TuS Wüllen nun wieder auf ein Heimspiel (Sonntag, 15 Uhr, Friedmate). Gegen den FC Marl wollen die Bezirksligafußballer an die Von Michael Schley

Fußball-Bezirksliga 11: TuS Wüllen

Fehler gegen Epe vermeiden

Recht gut verdaut hat Spielertrainer Rainer Hackenfort die zweite Saisonniederlage beim VfB Hüls. Viel mehr schmerzt ihn die eigene Verletzung (Oberschenkelzerrung), die ihn am Sonntag im Heimspiel gegen Von Michael Schley