TV Hörde

TV Hörde

Sechs Korsettstangen waren dem Volleyball-Drittligisten TV Hörde zum Saisonende weggebrochen. Mit drei Neuzugängen und zwei Nachwuchskräften scheint über Dortmunds Süden wieder die Sonne. Von Petra Nachtigaeller

In einer Serie wollen wir die Aufgaben und Charaktere von Co-Trainern vorstellen. Wer sind die Coaches hinter den Übungsleitern, die eigentlich im Fokus stehen? Weiter geht es mit Volleyball. Von Maximilian Konrad

Dortmunds Sportlerin des Jahres bekam einen unerwarteten Anruf mit unbekannter Nummer – und spielt jetzt mit einer der besten Beacherinnen der Welt. Von Petra Nachtigaeller

Die Drittliga-Volleyballer des TV Hörde richten sich für die kommende Spielzeit neu aus. Den Hördern steht ein großer Umbruch bevor, der gleichzeitig auch eine Chance ist. Von Petra Nachtigaeller

Bei den Drittliga-Frauen des TV Hörde zeichnet sich ein Umbruch ab. Das plötzliche Saisonende durch die Coronavirus-Pandemie verhinderte dabei den einen oder anderen persönlichen Abschied. Von Petra Nachtigaeller

Sechs Spieler verlassen die Drittliga-Männer-Mannschaft des TV Hörde. Darunter ist auch ein Spieler mit Erstliga-Erfahrung, der aber einige seiner ehemaligen Kollegen nach Hörde bringen will. Von Petra Nachtigaeller

Svenja Müller, Dortmunds Sportlerin des Jahres, hatte große Pläne. Durch die Corona-Pandemie steht für die Volleyballerin jetzt aber nur noch ein entscheidender Termin fest im Kalender. Von Petra Nachtigaeller

Vor großer Kulisse wachsen Hördes Volleyball-Frauen regelmäßig über sich hinaus. Sonntag (ab 13 Uhr) gibt´s am Phoenixsee den Doppelpacker der 1. und 2. Mannschaft. Von Nina Bargel, Petra Nachtigaeller

Alisha Ossowski und Jan Terhoeven waren in der 1. Volleyball-Bundesliga einst erstklassig am Ball. Jetzt tragen die beiden die Trikots der Drittligisten TV Hörde – und haben großen Spaß dabei. Von Petra Nachtigaeller

Das Wochenende war hart für die Volleyballer des TV Hörde. Die Frauen scheiterten an der eigenen Erfahrung gegen Bonn, die Männer mal wieder an einer Sache - trotz einer 2:0-Führung. Von Petra Nachtigaeller

Am Schluss standen die Oberliga-Spielerinnen des VV Schwerte gegen den TV Hörde 2 trotz guter Leistung mit leeren Händen da. Dagegen gewann sich der SC Hennen gegen den Tabellenletzten. Von Michael Doetsch

Finanziell ist es ein großer Kraftakt für einen Dortmunder Vorort-Volleyball-Klub, dennoch wollen die Hörderinnen und Hörder das Abenteuer 3. Liga wagen. Am Wochenende geht´s los. Von Petra Nachtigaeller

Beachvolleyballerin Svenja Müller krönt ihre erfolgreiche Sand-Saison nach Platz vier bei der U21-WM mit dem Deutschen U19-Meistertitel. Nach dem Kurzurlaub geht‘s wieder unters Hallendach. Von Petra Nachtigaeller, Daniel Otto

Svenja Müller hat gerade Platz vier bei der Beachvolleyball-WM geholt, peilt jetzt den EM-Titel an und spielt mit dem TV Hörde in der Dritten Liga. Dabei hat sie einen prominenten Unterstützer. Von Klaus Wilke

Daniel Otto und Thomas Schulzke blicken auf das Dortmunder Sportwochenende. Themen sind Fußball, Eishockey, Basketball und Handball. Zu Gast ist Bastian Edeling vom ATV Dorstfeld. Von Thomas Schulzke, Daniel Otto

Daniel Otto und Thomas Schulzke blicken auf das Dortmunder Sportwochenende. Themen sind Fußball, Eishockey, Volleyball, Basketball und Handball. Zu Gast ist Fabian Fingerhut vom TV Hörde Von Thomas Schulzke, Daniel Otto

Es war wieder viel los auf den Dortmunder Sportplätzen und in den Dortmunder Sporthallen. Wir schauen ab sofort jede Woche mit GIFs auf das Wochenende zurück. Von Daniel Otto

Das ging fix! Hördes Volleyballerinnen, vorzeitig Regionalliga-Meister und damit sportlich Aufsteiger in die 3. Liga, erhielten nur vier Tage nach ihrem Erfolg eine gute Nachricht. Von Petra Nachtigaeller

Nach 80 Minuten war das Spitzenspiel der Frauen-Regionalliga im Volleyball Geschichte. Die Frauen des TV Hörde jubelten nach dem 3:0-Sieg gegen ihre direkten Verfolgerinnen aus Köln. Von Petra Nachtigaeller

Als Aufsteiger stehen die Mädels des TV Hörde an der Tabellenspitze der Volleyball-Regionalliga. Am Samstag kommt der Zweite aus Köln. Vorher haben sie uns zehn Fragen als GIF beantwortet. Von Daniel Otto

Dortmunds „Sportler des Jahres 2018“ wurden bei der großen Gala am Montagabend bei Mercedes-Benz gebührend gefeiert. 11.300 Leser- und Hörerstimmen sorgen für zwei kleine Überraschungen. Von Petra Nachtigaeller

Die Volleyballerinnen des TV Werne sind mit einem Paukenschlag in die Rückrunde gestartet. Im Spitzenspiel bezwangen sie ihren ärgsten Konkurrenten mit 3:0. Der Aufstieg ist greifbar nahe. Von Juri Kollhoff

Die Volleyballerinnen des TV Werne empfangen am Sonntag den TV Hörde II. Das Spiel hat einen vorentscheidenden Charakter - Werne könnte sich entscheidend vom Verfolger absetzen. Von Juri Kollhoff

Nach vier Spielen wartet der Volleyball-Drittligist TV Hörde weiter auf den ersten Sieg. Das Ziel Top drei ist in weiter Ferne. Die Trainerin denkt dennoch positiv. Von Oliver Brand

Am Samstag erwarten die Volleyballer des TV Hörde Ligakonkurrent Post Telekom SV Aachen. Vergangene Saison konnte der TVH beide Duelle für sich entscheiden. Die damalige Taktik, den annahmeschwächsten

Emotional und stimmungsvoll war's - und ein prestigeträchtiges Spitzenspiel in der Volleyball-Verbandsliga. Am Ende von fünf Sätzen gegen den TV Hörde 2 jubelten die Volleyballerinnen des VV Schwerte. Von Michael Doetsch

Nachdem die Mädchen des TV Hörde mit der U18 bereits im vergangenen Jahr überraschend die Westdeutsche Meisterschaft gewonnen hatten, ließen die Hörderinnen jetzt vor heimischer Kulisse einen weiteren

Wenn am kommenden Wochenende die Volleyballer in die Saison starten, stellt der TV Hörde nicht nur bei den Herren mit dem in der Dritten Liga spielenden Team (Beginn erst am 8. Oktober) die ranghöchste

Als um 21.07 Uhr der zweite Lüneburger Matchball auf den Hörder Hallenboden klatschte und Drittliga-Debütant Noah Vosswinkel nach vergeblicher Rettungstat mit der Faust frustriert den Belag traktierte, Von Petra Nachtigaeller

Basketball: Oberliga

ASC bekommt Besuch vom TV Hörde

Zum Sprung in die Regionalliga fehlte seinerzeit nur ein Punkt. Mit 69:70 verloren die Oberliga-Frauen des ASC zum Ende der vergangenen Saison das Spitzenspiel gegen die AstroStars Bochum und mussten Von Timm Becker

Seit drei Jahren spielen die Volleyballer des TV Hörde in der Dritten Liga, der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Im vierten Jahr müssen die Hörder den bisher größten Umbruch verkraften. Denn Dortmunds