TV Vreden

TV Vreden

Den ganzen Monat über wollen wir immer wieder auf zurückliegende Highlights des Lokalsports blicken, jeweils passend zum aktuellen Datum. Heute im Fokus sind die Handballer des TV Vreden. Von Sascha Keirat

Bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften am Sonntag in Paderborn ging Jonas Huning vom TV Vreden in zwei Disziplinen an den Start. Und das mit Erfolg.

Thomas Konings (Archeus) siege beim Vredener Volkslauf über zehn Kilometer. Unter den 114 Langstrecklern am Start war auch ein Ahauser Läufer der Altersklasse 80. Von Johannes Kratz

Die Luft im Tabellenkeller wird dünner für den TV Vreden. Auch im Gastspiel bei Westfalia Kinderhaus verpasste der TV seinen dritten Saisonsieg und bleibt Tabellenletzter. Von Sascha Keirat

Der TV Vreden gastiert zum Landesliga-Derby bei Vorwärts Gronau. „Wir wollen und müssen gewinnen“, sagt der Vredener Kapitän Christian Buning. Von Sascha Keirat

„Wenn wir die Liga halten wollen, müssen wir so ein Spiel zu Hause auch mal gewinnen.“ Die Ansage von Trainer Steinkamp vor dem Spiel gegen den TV Werther ist eindeutig. Von Sascha Keirat

Erst in der zweiten Halbzeit des Gastspiels bei der TG Hörste fand der TV Vreden besser ins Spiel. Trotz der Steigerung stand am Ende eine 33:37-Niederlage. Von Sascha Keirat

Auch das vierte Saisonspiel in der Landesliga hat dem TV Vreden nichts eingebracht. Bei Aufsteiger SF Loxten II wäre der erste Sieg drin gewesen, doch die Vredener standen sich selbst im Weg. Von Sascha Keirat

Der TV Vreden hat auch das zweite Heimspiel verloren geben müssen. Knapp mit 23:22 setzte sich der TV Kattenvenne in der Hamalandhalle durch. Von Johannes Kratz

In Panik verfallen sie beim TV Vreden noch nicht. Doch nach zwei Niederlagen zum Ligastart wäre ein Erfolg im Heimspiel gegen den TV Kattenvenne wichtig, um richtig in der Saison anzukommen. Von Sascha Keirat

Zum Saisonstart musste sich Landesligist TV in eigener Halle dem Gast aus Kinderhaus geschlagen geben. Dabei hatte Vreden zur Pause noch geführt. Von Johannes Kratz

Die Vredener schwitzen derzeit noch in der Vorbereitung auf ihre zweite Saison in der Landesliga. Im Kader hat sich einiges getan. Von Johannes Kratz

In allen Disziplinen zeigte Jonas Huning vom TV Vreden bei den Deutschen Meisterschaften gute Leistungen. Doch das reichte am Ende nicht – wegen eines vermeintlichen Regelverstoßes. Von Raphael Kampshoff

Bei der Westfälischen Meisterschaft sicherte sich Moritz Huning vom TV Vreden den zweiten Platz im Kugelstoßen. Damit fand die schwierige Saison des NRW-Kaderathleten ein versöhnliches Ende.

Schwer taten sich die Handballer des TV Vreden bei ihrem letzten Spiel gegen die Spvg Steinhagen II. Am Ende behielten sie aber dennoch die Punkte und kletterten noch mal in der Tabelle. Von Raphael Kampshoff

Das letzte Auswärtsspiel der Saison verlief für den TV in einigen Belangen sehr unglücklich. Letztlich überschattete am Samstag auch der Mittelhandbruch von Johannes Frintrop die Partie,

Das war mehr als deutlich: Mit 22:36 musste sich der TV Vreden am Samstagabend dem Tabellenzweiten der Landesliga, TG Hörste, in eigener Halle geschlagen geben. Von Sascha Keirat

Nach ihrem Sieg am Samstag in Werther haben die Vredener ihre höchste Tabellenplatzierung der bisherigen Saison erreicht. Dafür mussten sie aber an ihre Grenzen gehen. Von Sascha Keirat

Landesligist kann sich am Samstag beim TV Werther für Auftaktpleite rehabilitieren - und seine gute Bilanz 2019 ausbauen. Von Michael Schley

Der TV Vreden hat in Hesselteich mit dem 27:27 einen ganz großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht und dabei nach der Pause einen deutlichen Rückstand aufgeholt. Von Johannes Kratz

In seinem fünftletzten Saisonspiel bei der SpVg Hesselteich kann der TV Vreden bereits den Klassenerhalt in der Landesliga bereits perfekt machen. Von Sascha Keirat

Handball-Landesliga

TV Vreden baut Siegesserie aus

Mit dem vierten Sieg in Folge sichert sich der TV Vreden jetzt einen Platz im Mittelfeld der Landesliga. Der Knackpunkt des Spiels war eine doppelte Unterzahl. Von Raphael Kampshoff

Einen ganz großen Schritt in Richtung Klassenerhalt will Landesligist TV Vreden am Samstagabend gehen. Zu Gast ist ein Tabellennachbar. Von Sascha Keirat

Ihren achten Saisonsieg haben die Landesliga-Handballer des TV Vreden am Sonntagabend bei SW Havixbeck eingefahren. Mit dem 28:24 gelang der nächste Schritt aus der Gefahrenzone. Von Sascha Keirat

Bis zur letzten Minute machte es Landesligist TV Vreden im Spiel gegen Gronau spannend und stellte mit dem Sieg den Anschluss ans Mittelfeld her. Von Raphael Kampshoff

Die Vredener freuen sich auf spannenden Vergleich mit Gronau, viele Zuschauer und am besten eine Revanche für das Hinspiel. Von Sascha Keirat

Wieder einmal gut gespielt, aber trotzdem leer ausgegangen – so lautete das Fazit des TV Vreden nach dem 25:29 gegen den Tabellenführer. Trainer Steinkamp war trotzdem zufrieden. Von Raphael Kampshoff

Im Heimspiel am Samstag gegen Ligaprimus Brockhagen wartet auf den TV Vreden eine richtige Hausnummer. Chancen rechnen sie sich beim TV dennoch aus. Von Michael Schley

Der TV Vreden erwartet mit dem TV Verl einen aufstrebenden Absteiger im Heimspiel. Die Außenseiterrolle kann aber auch eine Chance sein. Von Michael Schley