Ullrich Sierau

Ullrich Sierau

Borussia Dortmund meldet beim Heimspiel gegen Freiburg erstmals seit Monaten wieder „ausverkauft“. 11.500 BVB-Fans feiern den 4:0-Sieg. Hans-Joachim Watzke ist „beeindruckt“. Von Florian Groeger

Das BVB-Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstagnachmittag wird vor 11.500 Zuschauern ausgetragen. Die Obergrenze an zulässigen Fans ist somit fast erreicht. Von Florian Groeger

Der Dortmunder Rat tagt am Mittwoch (12.8.) außerplanmäßig. Grund sind harsche Worte von OB Sierau. Am Tag vor der Sitzung erklärt er sich erstmals ausführlich – und äußert weitere Kritik. Von Wilco Ruhland

Für den guten Zweck wird der alte Mini Cooper von Jürgen Klopp aktuell durch Deutschland und Europa gefahren. Am Dienstag durfte sich Ullrich Sierau auf dem besonderen Fan-Auto verewigen. Von Marie Ahlers, Daniel Reiners

Dortmund und Schalke spielen am Samstag vor leeren Rängen. Welche Pläne Stadt, Polizei und BVB für das „Geisterderby“ haben, haben sie am Mittwoch in einer Pressekonferenz verkündet.

Alle Großveranstaltungen mit mindestens 1000 Teilnehmern in Dortmund werden abgesagt. Darüber und über weitere Maßnahmen gegen das Coronavirus informierte die Stadt am Dienstag.

Mitten in einem Dortmunder Wohngebiet entsteht eine Deponie. Die Anlieger sind verzweifelt und wollen Antworten, die ihnen keiner gibt. Nun haben sie den Oberbürgermeister kontaktiert. Von Beate Dönnewald

Das Quartiersmanagement in Brünninghausen präsentiert ab Februar eine neue Veranstaltungsreihe. Wir stellen die ersten „Qultur“-Aktionen vor. Von Marc Dominic Wernicke

Der Jahreswechsel verlief nicht ganz spurlos in Dortmund: Nebelbänke sorgten für einige Unfälle. Außerdem wurde auf Polizisten geschossen. Und wer Fragen zum gestrigen Tatort hat, bekommt bei uns die Antworten.

In einem Grußwort zum Jahreswechsel steckt Oberbürgermeister Ullrich Sierau ab, wo es in Dortmund im neuen Jahr langgehen soll und was 2020 für ihn persönlich bedeutet. Von Gaby Kolle

Die Jüdische Gemeinde Dortmund hat am Phoenix-See die ersten Chanukka-Kerzen angezündet. Das Fest selber dauert acht Tage – damit ist es aber nicht nur das längste Fest in der Religion. Von Alexandra Wachelau

Der Protest im Namen von 8000 Dortmundern gegen die Schließung des Verbindungswegs von der Lindemannstraße zum Stadion blieb nicht ungehört. Eigentlich hätte es des Protests gar nicht bedurft. Von Gaby Kolle

Nach dem großen Knatsch um den Dortmund-Tatort sind die Wogen geglättet: Kommissar-Darsteller Jörg Hartmann hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau auf ein Bier in Dortmund eingeladen.

Nach wie vor gibt es nur eine öffentliche Toilette am Phoenix-See. Zwei weitere Anlagen sind fest geplant. Und über eine vierte Toilette ist nun diskutiert worden. Von Alexandra Wachelau

Nach dem Imagefilm, mit dem sich Dortmund für die Innovativste Hauptstadt Europas beworben hat, ist OB Ullrich Sierau in einem neuen Video zu sehen – allein auf weiter Flur. Von Gaby Kolle

Dortmund war auf einem guten Weg, hatte es bis ins Halbfinale geschafft. Oberbürgermeister Ullrich Sierau hatte sich selbst ins Zeug gelegt, um zu gewinnen – und scheiterte am Ende. Von Gaby Kolle

Erst in zwei Jahren will Noch-Oberbürgermeister Ullrich Sierau (63) sagen, wie es mit seiner beruflichen Karriere weitergehen soll. Eines hat er allerdings schon angedeutet. Von Gaby Kolle