Unfall auf der A42: Autobahn im Berufsverkehr zeitweise gesperrt - lange Staus

Verkehr in NRW

Ein Unfall in einer Baustelle hat am Mittwochmorgen lange Staus im Berufsverkehr auf der A42 verursacht. Die Autobahn wurde kurrzeitig gesperrt. Autofahrer brauchten viel Geduld.

Gelsenkirchen

27.11.2019, 08:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen eines Unfalls in einer Baustelle ist es am Mittwochmorgen auf der Autobahn 42 im Berufsverkehr zu kilometerlangen Staus gekommen. Die Autobahn musste zwischen Gelsenkirchen-Bismarck und Essen-Altenessen kurzzeitig in Fahrtrichtung Duisburg voll gesperrt werden, teilte die Polizei mit.

Autofahrer brauchten 45 Minuten länger

Der Verkehr wurde einspurig an dem Unfall vorbeigeleitet. Laut WDR-Staumelder staute sich der Verkehr auf neun Kilometern, Autofahrer verloren etwa 45 Minuten. Noch um 8.30 Uhr gab es rund 6 Kilometer Stau.

An dem Unfall waren mindestens ein Lastwagen und ein Auto beteiligt. Wie genau es zu dem Unfall kam und wie viele Fahrzeuge beteiligt waren, konnte die Polizei am Mittwochmorgen nicht sagen.

dpa

Lesen Sie jetzt

Besser mit dem Auto oder der Bahn zur Arbeit? Wo gibt es Parkplätze? Gibt es Staus auf den Autobahnen - oder auf der Straße nebenan? Hier gibt es alle Infos - mit Routenplaner und Webcams.

Lesen Sie jetzt