Unfall mit Sportwagen - Einsatzkräfte können nur noch Leiche bergen

Unfall

In Düsseldorf ist ein Mensch in einem Sportwagen gegen einen Baum geprallt und dabei ums Leben gekommen. Als Einsatzkräfte eintrafen, habe das Auto bereits komplett in Flammen gestanden.

Düsseldorf

23.05.2021, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Baum in Düsseldorf ist ein Mensch ums Leben gekommen. (Symbolbild)

Bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Baum in Düsseldorf ist ein Mensch ums Leben gekommen. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Baum in Düsseldorf ist ein Mensch ums Leben gekommen. Die Identität des Fahrers oder der Fahrerin war am Sonntag noch nicht geklärt, wie die Polizei mitteilte. Der Sportwagen brannte in der Nacht zum Sonntag demnach komplett aus.

Hintergründe des Unfalls völlig unklar

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war das Auto auf der Bundesstraße 1 im Stadtteil Bilk unterwegs, als es von der Spur abkam und auf einem Grünstreifen frontal gegen den Baum prallte. Als Einsatzkräfte eintrafen, habe der Wagen bereits komplett in Flammen gestanden. Sie bargen die Leiche aus dem zerstörten Auto.

Die Hintergründe des Unfalls waren am Sonntag zunächst völlig unklar, wie die Polizei weiter mitteilte. Zeugen hätten beobachtet, dass die Person mit „deutlich überhöhter“ Geschwindigkeit unterwegs war. Es werde nun in alle Richtungen ermittelt, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Lesen Sie jetzt

In 20 Minuten vom See zum Berg: So verspricht es eine Seilbahn am Lago Maggiore in Norditalien. Für mehr als ein Dutzend Fahrgäste endet die Gondelfahrt jedoch tödlich. Wie konnte das passieren?

Lesen Sie jetzt