Verdummen unsere Kinder? Live-Talk zum Thema Schule erregt die Gemüter

Coronavirus

Wie geht es weiter in den Schulen? Was ist mit dem Abi, was mit Präsenzunterricht? Werden Ferientage gestrichen? In unserem Live-Talk gab es hitzige Debatten. Die Höhepunkte im Kurz-Video.

Dortmund

, 03.02.2021, 17:40 Uhr
Eineinhalb Stunden stellten sich vier Experten in unserem moderierten Live-Talk zur Schulsituation in Zeiten von Corona den Fragen unserer Leserinnen und Leser.

Eineinhalb Stunden stellten sich vier Experten in unserem moderierten Live-Talk zur Schulsituation in Zeiten von Corona den Fragen unserer Leserinnen und Leser. © Stephan Schuetze

Mehr als eineinhalb Stunden haben am Dienstagabend (2.2.) vier Experten über das Thema Schulen diskutiert beim Live-Talk in unserer Reihe „Wir müssen reden“. Die provokante Überschrift für den Abend lautete „Ein verlorenes Schuljahr - verdummen unsere Kinder?“.

Dabei diskutierten Mathias Richter (Staatssekretär im Schulministerium), Ulrich Walter (Direktor des Gymnasiums Selm und Sprecher der Gymnasien im Kreis Unna), Leonie Schulte (freie Journalistin und Mutter dreier Kinder) und Tessa Karpenstein (Abiturientin) unter der Moderation von Ulrich Breulmann über die Fragen der Leserinnen und Leser. Wichtige Stimmen dieses Abends haben wir in diesem Video zusammengefasst.

Lesen Sie jetzt