Vereine in Werne

Vereine in Werne

Zum Vogelschutz wurden neue Nistkästen in Stockum aufgehängt. Die Pflege haben die Kolpingbrüder in andere Hände gegeben. Die neuen Kästen sollen auch gegen Eichenprozessionsspinner helfen. Von Andrea Wellerdiek

Einkaufen, Familienausflug, Hochzeitskutsche - „Ulf“ soll sich für all diese Dinge eignen. Das neue Lastenrad können Werner Bürger jetzt kostenlos an der Radstation am Bahnhof ausleihen. Von Felix Püschner

Über Nachwuchsprobleme kann sich der Imkerverein nicht beklagen. Eine steigende Mitgliederzahl verzeichnete Vorsitzende Elke Hüttemann am Sonntag bei der Jahreshauptversammlung. Von Helga Felgenträger

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge ist umgezogen: Ab sofort befindet sich die Werkstatt an der ehemaligen Barbaraschule. Der Umzug bringt einige Vorteile mit sich, wie die Verantwortlichen berichten. Von Andrea Wellerdiek

Junge Menschen gehen seltener Blut spenden - das beobachtet Rotkreuzleiter Wilhelm Benning. Für viele ältere Werner ist der Blutspendetermin zum Jahreswechsel Treffpunkt und Gesundheitscheck. Von Sylva Witzig

Nach schwerer Krankheit ist Dr. Werner Temme im Alter von 81 Jahren gestorben. Der gebürtige Werner war Oberarzt im Werner Krankenhaus und Ehrenvorsitzender des Radsportclubs (RSC) Werne. Von Andrea Wellerdiek

Nach der Ratssitzung am vergangenen Mittwoch hat der Stadtsportverband Werne für die Wahl des Sportlers des Jahres sowie der Mannschaft des Jahres noch zwei weitere Nominierungen getätigt. Von Marcel Schürmann

Aus der Freilichtbühne wird ein Adventsmarkt. Zum 21. Mal veranstalteten die Mitglieder der Amateurbühne ihren Weihnachtsmarkt. Er verzauberte mit einer ganz besonderen, weihnachtlichen Stimmung. Von Karolin-Sophie Mersch

Letzte Vorbereitungen für den Adventsmarkt: Auf der Freilichtbühne schmücken die Mitglieder ihre Bühne und die Händler bestücken ihre Buden, damit für den Start am Samstag alles vorbereitet ist. Von Andrea Wellerdiek

Am St.-Christophorus-Gymnasium wurde fleißig für bedürftige Menschen in Bosnien gesammelt. Die Leiterin der Bosnienhilfe gibt nach 22 Jahren auf. Die Schüler indes wollen weiter sammeln. Von Sylva Witzig

Wenn die dunkle Jahreszeit Jung und Alt in die warmen Häuser treibt, werden sie wieder aus den Schubladen und Schränken hervorgekramt – die Brettspiele. Einen Überblick gab der Spielewahnsinn. Von Lea Hölscher

Am Jugendzentrum Paradise in Stockum gibt es einige dunkle Ecken, die Bürger verängstigen. Das soll sich schnell ändern. Über eine entsprechende Beleuchtung beriet nun die Politik. Von Andrea Wellerdiek

Mahnung und Gedenken: 300 Bürger nahmen am Volkstrauertag teil. Eine Veranstaltung, die an die Kriegsverbrechen erinnern, aber auch mahnen soll. Das Thema Antisemitismus ist aktueller denn je. Von Karolin-Sophie Mersch

Bei 18 Grad und Sonnenschein hat Rainer Schulz am Freitag das Simjü-Fußballspiel eröffnet. Zum 47. Mal standen sich Werner Allstars und Schausteller gegenüber. Die Partie endete mit 2:2. Von Helga Felgenträger

108 Sehenswürdigkeiten in Werne werden im Buch „Mit dem Fahrrad oder per Pedes zu Bildstöcken, Wege-/Hofkreuzen und Denkmalen“ vorgestellt. Verkauft wird es auch auf dem Krammarkt zu Simjü. Von Sylva Witzig

Rocky sucht ein neues Frauchen oder Herrchen. Nein, Rocky ist kein Fund-Hund. Sondern eine Fund-Katze. Also, genauer ein Fund-Kater. Ein junger. Langweilig wird‘s daher mit Rocky nicht... Von Jörg Heckenkamp

Die Hospizgruppe Werne lädt am Welthospiztag, 12. Oktober, zu einer Info-Veranstaltung ein. Sie sucht Ehrenamtler für eine würdevolle Aufgabe, die immer eine gewisse Nähe und Distanz wahren müssen. Von Andrea Wellerdiek

Mit fast 40 Mitglieder feierten die Mitglieder des Heimatvereins Stockum das Erntedankfest und den Plattdeutschen Abend. Dabei gab es Gedichte und Geschichte und echte westfälische Spezialitäten. Von Bernd Warnecke

Von Gersteinwerk bis Freibad: Der Heimatverein Stockum bringt zum dritten Mal einen Kalender mit historischen Bildern heraus. Im Jahr 2020 rücken besondere Ereignisse aus dem Dorf in den Fokus. Von Andrea Wellerdiek

Der Werner Gospelchor „Life Line & more“ hat einen neuen Chorleiter. Thomas Klein gibt nun den Takt an bei dem 25 Mitglieder zählenden Sängerkreis. Die Musik wurde ihm in die Wiege gelegt. Von Bernd Warnecke