Verkehr und Baustellen in Werne

Verkehr und Baustellen in Werne

Der neue Kreisverkehr ist eröffnet. Nach 50 Jahren ist damit der Becklohhof erstmals wieder von der Münsterstraße aus für Pkw befahrbar. Fußgänger und Fahrradfahrer müssen sich noch gedulden. Von Anne Schiebener

Die Baustelle des neuen Kreisverkehrs an der Münsterstraße nimmt deutlich Gestalt an. Überraschende Nachricht: Seit Mittwoch ist der Kreisverkehr befahrbar. Zumindest in Teilen. Von Jörg Heckenkamp

Autofahrer, aber auch Radler und der ein oder andere Fußgänger sollten sich am Wochenende vormerken: Die Überquerung der Lippe an der Kamener Straße zwischen Werne und Rünthe ist nicht möglich. Von Jörg Heckenkamp

Seit vergangenem Mittwoch (17. Juni) klaffen drei Baugruben auf der Steinstraße in Werne. Jetzt hat sich die Deutsche Telekom auf wiederholte Nachfrage mit einigen spärlichen Informationen gemeldet. Von Eva-Maria Spiller

Wie steht es um den Radverkehr in Werne? Das möchten wir von Ihnen wissen! Nehmen Sie jetzt an unserer kurzen Umfrage zu dem Thema teil. Von Eva-Maria Spiller

Zwei Wirte hatten sich im Mai öffentlich gegen den für Sommer geplanten Ausbau der Bonenstraße gewehrt. Am Mittwochabend folgte die Mehrheit des Stadtrates ihren Argumenten. Von Jörg Heckenkamp

Die Stadt Werne hatte das öffentliche Beet gerade erst bepflanzt, da haben Unbekannte mehrere Pflanzen wieder ausgebuddelt und mitgenommen. Nun hat sich die Stadt zu dem Vorfall geäußert. Von Eva-Maria Spiller

Ein Radfahrer hat mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß mit einem Autofahrer, der ihn übersehen hatte, noch verhindert. Er stürzte aber. Der Pkw-Fahrer flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen. Von Andrea Wellerdiek

Dem ein oder anderen Nutzer des Busbahnhofs in Werne mag sie schon aufgefallen sein: die grün-weiße Stele neben der „Give-Box“. Aber was hat das Teil dort eigentlich zu suchen? Von Felix Püschner

Ein Pkw-Fahrer bemerkte an seinen Fahrzeug einen Defekt. Er bog von der A1 auf einen Rastplatz ab. Dort sorgte er für eine lange Ölspur. Von Jörg Heckenkamp

Die Baustelle am Capitol Cinema in Werne soll nun doch schon am Mittwoch verschwinden. Zunächst hatte Westnetz von Freitag gesprochen. Dann sollen die Straßen wieder frei sein. Von Eva-Maria Spiller

Haben Sie schon Ihren alten Führerschein umgetauscht? Falls nicht, wird es so langsam Zeit. Denn es gibt Fristen. Außerdem wichtig in Werne: die alte Wiehagenschule kurz vor dem Abriss. Von Felix Püschner

Wer sich die Bahnstrecke hinter dem Bahnhof Werne in Richtung Lünen anschaut, mag an einen Radweg, aber nicht an eine Zugstrecke denken. Die Gleise fehlen kilometerlang. Was ist los? Von Jörg Heckenkamp

Die Probleme in der immer noch geschlossenen Rochuskapelle an der Lünener Straße in Werne sind vielseitig: Schimmel, Kälte, Feuchtigkeit und womöglich eine teure Sanierung. Dennoch gibt es Hoffnung. Von Felix Püschner

Einen auffälligen Pkw dürften aufmerksame Bürger in Horst am Mittwoch (27. Mai) erblicken. Das Fahrzeug ist mit einer großen Dachkamera ausgerüstet und erstellt Bilder von der Umgebung. Von Felix Püschner

Mangelnde Sauberkeit sowie Zerstörungen am Bahnhof Werne waren in den vergangenen Jahren häufig diskutierte Themen. Anfang 2020 hat die Bahn ein Meldesystem eingeführt. Wie ist die Resonanz? Von Jörg Heckenkamp

Übervolle Mülleimer, kaputte Aufzüge: Es sind nur zwei der Punkte, die Zugfahrer in den vergangenen Jahren am Bahnhof in Werne gestört haben. Seit Anfang 2020 gibt es ein Müll-Meldesystem der Deutschen Bahn. Von Eva-Maria Spiller

Ein Werner ist am Montag bei einem Alleinunfall zwischen Ascheberg und Herbern tödlich verunglückt. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist aktuell noch unklar. Von Eva-Maria Spiller

Bei einem Autounfall in Herbern sind am Montagvormittag zwei Werner verletzt worden. Eines der Autos landete im Straßengraben. Die Polizei hält einen medizinischen Notfall für möglich.

Wenn es nach dem Willen der FDP geht, dann darf in der Werner Innenstadt bald grundsätzlich kostenlos geparkt werden. Ein Vorstoß, mit dem die Partei in der Vergangenheit bereits gescheitert war. Von Felix Püschner

Eine Wernerin hat am Dienstag offenbar einen bremsenden Motorradfahrer auf der Straße Penningrode übersehen und ist auf ihn aufgefahren. Der Mann wurde leicht verletzt.

Um weitere Verkehrsunfälle mit Radfahren zu verhindern, möchte die Werner SPD dem Beispiel anderer Städte folgen und Trixi-Spiegel installieren. Das könnte das Problem des „toten Winkels“ lösen. Von Felix Püschner

Zu einem Kaminbrand musste die Freiwillige Feuerwehr in Werne am Donnerstagabend ausrücken. Bewohner hatten Funken aus einem Kamin an der Selmer Landstraße gesehen. Doch es gab schnell Entwarnung. Von Andrea Wellerdiek

Die Feuerwehr Werne musste am Samstag gleich zu zwei Einsätzen ausrücken. Zweimal war ungewollt Gas ausgetreten. Am Morgen war der Kohlenstoffdioxid-Melder im „Stilvoll im Rathaus“ angesprungen. Von Andrea Wellerdiek

Für die Gastro-Szene geht es am Montag wieder los. Nachdem die Restaurants wochenlang die Türen geschlossen halten mussten, dürfen sie nun wieder Gäste empfangen. Kneipen sind ausgenommen. Von Eva-Maria Spiller