Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wacker verliert Test gegen Merklinde und sucht Nöthe-Ersatz

CASTROP-RAUXEL Es war ja nur ein Testspiel. Aber eines, das es in sich hatte. Das sagt schon allein das Eregbnis aus: Der Tabellen-Zweite der Kreisliga A, SuS Merklinde, besiegte am Freitagabend den Bezirksliga-Vierten SV Wacker Obercastrop überraschend deutlich mit 4:1 (0:1).

von Von Jörg Laumann

, 25.11.2007
Wacker verliert Test gegen Merklinde und sucht Nöthe-Ersatz

Jan Nöthe hat es schwer erwischt. Er hat sich am Knie verletzt und fällt lange aus - wenn er denn überhaupt jemals wieder für Wacker im Tor stehen wird.

Nur in den ersten 20 Minuten dominierte das klassenhöhere Team die Partie und ging auch folgerichtig durch Vadim Glöckner mit 1:0 in Führung. Dann nahm Merklinde am Fuchsweg das Heft in die Hand. Ein "sehr gutes Testspiel" seiner Mannschaft sah SuS-Spielertrainer Toni Kotziampassis. Nach dem Seitenwechsel konnte der SuS die Leistung auch in Tore ummünzen: Benjamin Jakob (55.), Emil Durmis (63.), Andre Trottenberg (74.) und Kotziampassis selbst stellten den klaren Erfolg sicher. "Wir haben gut angefangen und dann aus irgendeinem Grund aufgehört Fußball zu spielen", kommentierte Wacker-Trainer Uwe Esser.

Und am Wochenenede wird's wieder ernst

Am nächsten Wochenende wird es für beide Clubs im Liga-Betrieb wieder ernst: Merklinde empfängt zum Auftakt der Rückrunde Firtinaspor Wanne (4.) im Spitzenspiel, Obercastrop muss sich mit dem Tabellenneunten BW Huckarde auseinandersetzen.

Neben der Punktejagd in der Bezirksliga steht bei Wacker derzeit auch die Suche nach einem neuen Torhüter neben Patrick Hammerschmidt ganz oben auf der Tagesordnung. Jan Nöthe, der zu Beginn der Saison als Stammkeeper in Obercastrop aufgelaufen war, fällt wegen einer schweren Knieverletzung auf unbestimmte Zeit aus. Möglicherweise muss er seine Fußballerlaufbahn sogar komplett beenden.

Lesen Sie jetzt