Anzeige

Weiße Flotte: Naturerlebnis und Partystimmung

Mülheim an der Ruhr

Drei Schiffe der Weißen Flotte laden auf 14 Flusskilometern in Mülheim an der Ruhr und auf den Wasserwegen der Nachbarstädte zu erlebnisreichen und entspannten Touren ein.

25.03.2019, 14:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab 19. April heißt es: Endlich wieder Freideck! Dann starten die Osterfahrten mit der Weißen Flotte durch das frühlingshafte Ruhrtal.

Ab 19. April heißt es: Endlich wieder Freideck! Dann starten die Osterfahrten mit der Weißen Flotte durch das frühlingshafte Ruhrtal. © Achim Meurer / MST

Ab 19. April heißt es: Endlich wieder Freideck! Dann starten die Osterfahrten mit der Weißen Flotte durch das frühlingshafte Ruhrtal. Eine der schönsten Ansichten des Ruhrtals bietet sich direkt vom Wasser aus: Vor allem der Weg zwischen dem Mülheimer Wasserbahnhof und Essen-Kettwig lohnt sich.

In der Hauptsaison fahren die Schiffe vom 28. April bis 6. Oktober. Es gelten abweichende Linien-Fahrzeiten in der Vorsaison (23. bis 27. April) und Nachsaison (7. bis 20. Oktober). Tolle Erlebnisse an Bord bietet außerdem die „Linie +“, hier gibt es an ausgewählten Terminen zum regulären Linienpreis Wissenswertes zu Themen wie „Im Tal der Schlotbarone“ oder „Litera-Tour von A bis Zepp“. Neben zahlreichen Tagesfahrten – unter anderem bis Xanten und Kaiserswerth – und kulinarischen Touren, geht bei den Partyfahrten die Post ab. Ob „Rock the Boat“, Schlager-Party, Ü 30- und Ü 40-Party – hier darf kräftig getanzt werden. Der After-Work-Treff am Stadtsteiger an der Ruhrpromenade lässt den Arbeitstag ganz entspannt ausklingen.

Tipp: Die BordCard25 gewährt zum Preis von 25 Euro 25 Prozent Rabatt auf fünf Sonderfahrten aus dem Jahresprogramm 2019!

weisse-flotte-muelheim.de