Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wenig Training und kaum Spielpraxis

Fußball

Deutens und Wulfens Trainer wissen nicht, wo ihre Teams stehen

DEUTEN / WULFEN

von Ralf Weihrauch

, 09.03.2018
Wenig Training und kaum Spielpraxis

Kieron Ihnen (m.) und RW Deuten müssen zu SuS Stadtlohn II. Foto (A) Pieper

Mit wenig Training und Spielpraxis bestreitet RW Deuten am Sonntag das Spiel in Stadtlohn. Den Wulfenern geht es bei Adler Weseke nicht anders.

Bezirksliga 11

SuS Stadtlohn II - RW Deuten

So. 15 Uhr, SA Am Losbergpark, 48703 Stadtlohn.

Der 6:1-Hinspielerfolg der Deutener ist kein Maßstab mehr. Frank Frye hat mit seinen Kickern nur sehr wenig trainieren können. Selbst jetzt, wo der Ascheplatz nicht mehr gesperrt ist, sind die Voraussetzungen nicht so, dass man Spielsysteme einstudieren könnte. Da haben die Gastgeber mit ihrem Kunstrasen deutliche Vorteile. Sie haben den Winter durchtrainiert und sind im Rhythmus. Da sie mitten im Abstiegskampf stehen, wollen sie das auch nutzen.

Personell sieht es bei den Rot-Weißen auch nicht gerade prickelnd aus. Frye sagt: „Die Grippe sorgt bei mir für viele Wackelkandidaten. Dazu kommt, dass wir gar nicht wissen, wo wir stehen, obwohl die Vorbereitung neun Wochen gedauert hat.“

A. Weseke - BW Wulfen

So. 15 Uhr, SA Prozessionsweg 34, 46325 Borken.

Beide Teams führen die Gruppe der sieben abstiegsbedrohten Mannschaften an. Da die Clubs auf den akuten Abstiegsplätzen schwere Gegner haben, wäre ein Sieg am Sonntag Gold wert. Trainer Detlef Albers will aber erst die Nachholspiele abwarten, um wirklich erleichtert zu sein.

Die Wulfener haben zwar nur wenig Spielpraxis gesammelt und schlecht trainieren können, aber immerhin geht es den Adlern nicht anders.

Auch in Weseke gibt es neben dem Naturrasen nur einen Ascheplatz, sodass die Mannschaften unter gleichen Voraussetzungen ins Spiel gehen.

Lesen Sie jetzt