Werner SC

Werner SC

Als Co-Trainer einer Mannschaft in der zweiten Bundesliga, den Würzburger Kickers, wird Kurtulus Öztürk regelmäßig auf das Coronavirus getestet. Am Freitag Abend war dieser positiv. Von Johanna Wiening

Eigentlich sollte die erste Tischtennis-Mannschaft am Wochenende gegen die TTG Beelen spielen. Aufgrund von Corona konnten die Werner aber nicht antreten - nicht die einzige Spielabsage.

Der SC Capelle empfängt mit dem Werner SC II am Sonntag eine Spitzenmannschaft. Vor allem in der Offensive ist der WSC stark. Daher kommt der Gegner für den SCC gerade ziemlich ungelegen. Von Matthias Henkel

Es sollte endlich alles besser werden für den Werner SC. Die Damenmannschaft wollte beim Spiel gegen Altenberge II unbedingt gewinnen - das gelang jedoch nicht.

Gegen das Tabellenschlusslicht waren die Spieler des Werner B-Ligisten aus den vergangenen Partien gewarnt. Das zeigten sie beim starken 5:0-Kantersieg. Von Johanna Wiening

Im ersten Spiel der neuen Saison setzte es für die WSC-Volleyballer eine deutliche Niederlage - zu erwarten nach einer turbulenten Vorbereitung. Auch das zweite Spiel könnte schwierig sein. Von Juri Kollhoff

In der zweiten Runde des Kreispokals waren die Damen des Werner SC klarer Außenseiter. Dennoch gestalteten sie das Spiel offen - trotz einer am Ende deutlichen Niederlage. Von Johanna Wiening

Seit ihrer Entlassung bei Eintracht Braunschweig im Sommer waren Marco Antwerpen und sein Co-Trainer Kurtulus Öztürk ohne Verein. Nun wurde Antwerpen in Würzburg als neuer Cheftrainer vorgestellt. Von Verena Schafflick

Erfolgreich waren die Damen des Werner SC gegen Senden am ersten Spieltag in die neue Saison gestartet. Doch bereits eine Woche später folgte nun der Dämpfer und eine 0:2-Pleite. Von Johanna Wiening

Nach einer deutlichen Niederlage gegen Birati Münster hatte der Werner SC II Aufstiegskandidaten VfL Senden II zu Gast. Doch dieses Mal zeigte die Mannschaft eine deutliche Verbesserung. Von Johanna Wiening

Endlich steht am kommenden Donnerstag wieder ein Derby an. Nun hat auch der SV Herbern geklärt, wie die kleine Anzahl an Tickets vergeben werden soll. Von Johanna Wiening

Endlich sind auch die Damen des Werner SC in die neue Saison gestartet. Und das erfolgreich: Mit 2:0 besiegten sie die Neuner-Mannschaft aus Senden - eine Spielerin feierte ihr Comeback.