Westfalentower

Westfalentower

Umzug mit 800 Mitarbeitern: Die Commerzbank will ihr Geschäft im Westfalentower konzentrieren. Von den aktuell vier Standorten in der City soll lediglich der am Hansaplatz erhalten bleiben. Die Verlagerung Von Gregor Beushausen

Der größte Vermietungsflop Dortmunds, der Westfalentower an der B1, soll verkauft werden. Denn die Credit Suisse muss ihren kürzlich geschlossenen Immobilienfonds CS Euroreal abwickeln. Fünf Jahre hat

Der (fast) leer stehende Westfalentower an der B 1 schlägt sich nun auch negativ in der Büromarkt-Bilanz der Stadt nieder. Der Leerstand bei den Büroflächen ist nach den aktuellen Daten des Vermarkters

Der direkte Nachbar des Westfalentowers an der B1 muss dem Eigentümer des Bürogebäudes 200.000 Euro Schadenersatz zahlen. Das ist das Ergebnis eines Prozesses, der Donnerstag am Landgericht stattfand.

DORTMUND Es ist beschlossen: Das SAT.1-Landesstudio bleibt in Dortmund. Das Regionalprogramm wird künftig jedoch nicht mehr in Hörde, sondern fortan im Westfalen-Tower an der B1 produziert.

DORTMUND Es ist eines der ambitioniertesten Bauprojekte in der jüngeren Dortmunder Vergangenheit: Der Westfalentower an der B1. Das Gebäude ist fertig, 28.000 Quadratmeter Fläche warten auf potenzielle

DORTMUND „Der Westfalentower wird eines der neuen Wahrzeichen der Stadt“, zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau überzeugt. Zumindest ist der Büroturm mit 86 Metern Höhe und 22 Etagen unmittelbar

Über den Dächern Dortmunds

Ein Tag auf der Baustelle Westfalentower

DORTMUND Es klackert und rauscht abwechselnd. „Das ist der Beton“, erklärt Johann W. Zimmer. Per Pumpe und Steigleitung wird er durch den offenen Aufzugsschacht in den 21. Stock befördert. Die Baustelle

DORTMUND Zwei, drei Etagen sind schon in die Höhe gewachsen auf dem Eck-Grundstück Westfalendamm/Voßkuhle. Sie sind die Basis für das künftig höchste Haus der Stadt.

DORTMUND Ob es 18 oder gar 22 Etagen hoch wird ist noch offen. Fakt ist: Der Grundstein für den Westfalentower, den markanten Bürokomplex an der B1, ist gelegt.

DORTMUND Über einen der größten Aufträge der Firmengeschichte darf sich Freundlieb freuen. Die KPE-Gruppe aus Wiesbaden hat die Dortmunder Bauunternehmung mit der schlüsselfertigen Bauausführung des Westfalentowers

DORTMUND Dortmunds Hochhaus-Silhouette wächst: Neben der neuen Volkswohl-Zentrale am Südwall entsteht an der B1 ein weiteres Büro-Hochhaus. Noch in diesem Jahr soll Baustart für den "Westfalentower" sein.