Wie alle anderen

John Burnside

Autobiografisch ist das neue Werk des schottischen Autors John Burnside "Wie alle anderen". Er beschreibt seine Versuche, ein bürgerliches Leben zu führen, um von Alkohol- und Drogensucht sowie seiner Schizophrenie loszukommen.

02.10.2016, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie alle anderen

Der Plan erweist sich als schwierig - vor allem deshalb, weil sich vieles, was als normal gilt, als mindestens genauso verrückt erweist, wie das, was Burnside in seinen psychotischen und suchtbestimmten Phasen erlebt - zum Beispiel das Zusammenleben mit anderen Mitarbeitern im Großraumbüro.

"Wie alle anderen" steckt voller Wahrheiten und hält den "Normalen" einen Spiegel vor, der sie keinesfalls in einem so positiven Licht zeigt.

John Burnside: Wie alle anderen, 320 S., Knaus, 19,99 Euro, ISBN 978-3-8135-0714-0.

Lesen Sie jetzt