Wilhelm Morgner

Wilhelm Morgner

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Soest eine Hochburg der Expressionisten. Das spiegelt sich in der großartigen, sehr üppigen Ausstellung „Wilhelm Morgner und die Junge Kunst in Soest“ im Wilhelm-Morgner-Museum Von Julia Gaß

Mit der Kabinettausstellung "Wenn die Seele brennt..." zum 100. Todestag des Künstlers Wilhelm Morgner zeigt das Gustav-Lübcke-Museum, was für Kostbarkeiten in seinem Depot schlummern. Nämlich 30 wunderschöne Von Berit Leinwand

Das neue Jahr beginnt in den Konzerthäusern in der Region furios: Der Januar ist der Monat der großen Orchester. Und auch die Museen laden dazu ein, die kalten Tage und dunklen Nachmittage in schönen Von Julia Gaß

Was erwartet die Kulturfreunde im neuen Jahr? Wir verraten es in einer kleinen Serie. Zu Beginn werfen wir einen Blick auf das Ausstellungsjahr 2017 in den Museen in der Region. Der Kunst-Höhepunkt ist

Anderthalb Jahre lang ist das Museum Wilhelm Morgner in Soest umgebaut worden. Jetzt wurde das 1962 errichtete und 1999 unter Denkmalschutz gestellte Haus wiedereröffnet. Entstanden ist in dem barrierenfreien Von Julia Gaß