Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Wirtschaft in Ahaus

Wirtschaft in Ahaus

Einen Blick hnter die Kulissen von Unternehmen werfen – diese Möglichkeit haben Schüler aus Ahaus und Umgebung bei der „Nacht der Ausbildung“ am 4. April.

Münsterland Zeitung Verkaufsoffene Sonntage

Einkaufen in Ahaus soll Freude machen – nicht nur unter der Woche

In Enschede in den Niederlanden ist jeden Sonntag verkaufsoffen. In Ahaus gibt es deutlich strengere Vorgaben. Doch dem Einzelhandel bieten sich Alternativen, um die Kaufkraft zu binden. Von Christian Bödding

Vieles, was den Alltag erleichtert, tritt von der Boschstraße in Ahaus aus den Weg in die Apotheken- und Ladenregale an. Ein kleiner Einblick in ein Unternehmen mit großer Produktpalette. Von Anne Winter-Weckenbrock

Münsterland Zeitung Alte Brötchen

1,7 Millionen Tonnen Backwaren werden in Deutschland bei den Bäckern nicht verkauft

Frische Brötchen oder Brot – am besten auch abends. So wollen wir Kunden das von unseren Bäckern. Zugleich landen viele Backwaren auf dem Müll. Denn nicht alles kann wiederverwertet werden. Von Benjamin Legrand

Die Fluggesellschaft Germania hat Insolvenz angemeldet. Der Flugbetrieb ist in der Nacht von Montag auf Dienstag eingestellt worden. Bei den Ahauser Reisebüros glühen die Telefone.

In der Kategorie Mittelstadt hat Ahaus den zweiten Preis beim Wettbewerb „Best Christmas City 2018“ gewonnen. Die Jury lobte die schlüssige Gesamtkonzeption des Ahauser Winterzaubers.

Münsterland Zeitung Einzelhandel Ahaus

Café Extrablatt wird nicht ins Kaufhaus Berken in Ahaus einziehen

Shoppen und einen Kaffee trinken soll beides möglich sein im Kaufhaus Berken. Das Café Extrablatt wird aber laut Hans-Georg Berken-Schirmeisen nicht einziehen. Eine Alternative wird gesucht. Von Anne Winter-Weckenbrock

Münsterland Zeitung Nach Extremsommer

Landwirt Martin Kortbuß (31) verzichtet - Dürrebeihilfen sind keine Lösung für Landwirte

Die Dürre im Sommer 2018 bedroht die Existenz viele Landwirte. Der Graeser Martin Kortbuß verzichtet jedoch ganz bewusst darauf, sich von Bund und Ländern finanzielle Hilfe zu holen. Von Anna-Lena Haget

Münsterland Zeitung Wirtschaft in Ahaus

Stühlerücken im Rathaus: Stadt Ahaus versetzt Wirtschaftsförderer

Die Stadt Ahaus sucht einen neuen Wirtschaftsförderer. Grund dafür ist offenbar der Ärger im vergangenen Wirtschaftsausschuss. Die Bürgermeisterin freut sich aus einem anderen Grund. Von Johannes Schmittmann