Wirtschaft in Haltern

Wirtschaft in Haltern

Der Andrang auf die Schutzmasken mit dem Haltern-Wappen war riesig. Bereits nach wenigen Stunden waren alle vergriffen. Ab jetzt sind die Masken wieder erhältlich. Von Pascal Albert

Das Wir-Gefühl stärken und die Vielfalt der Geschäftswelt erhalten: Das bezweckt der Verein „Haltern am See tut gut“ mit einer nicht ganz alltäglichen Werbeaktion. Von Jürgen Wolter

Die Corona-Pandemie hat Friseurbesuche verändert. Freie Termine sind nun rar und die Maske bleibt auf. Einiges ist aber gar nicht so schlimm, wie im Vorfeld vermutet. Ein Erfahrungsbericht. Von Pascal Albert

Der „Seestadt Stream“ live aus dem Rathaus begeisterte Musikfreunde über die Landesgrenzen hinaus. Fans feierten so in den 1. Mai, 453 von ihnen spendeten nebenher für die Coronahilfe. Von Elisabeth Schrief

Wer zurzeit eine Photovoltaikanlage auf seinem Dach installieren will, kann von einer Förderung profitieren: Die Stadt Haltern gibt einen Zuschuss in Höhe von 300 Euro. So funktioniert‘s.

Das alte Haus in der Goldstraße liegt am Boden. Das ehemalige Gefängnis, Museum und Steueramt im Schatten des Alten Rathauses weicht einem neuen Wohnprojekt. Von Elisabeth Schrief

Der Hagebaumarkt Frieling hat eine E-Ladesäule errichtet, an der zwei Autos geladen werden können. Für andere Autos kann das Parken an einer E-Ladestation hingegen teuer werden. Von Pascal Albert

Die DHL hat eine weitere Packstation in Haltern in Betrieb genommen. Es ist bereits die dritte in der Seestadt. Genauso wie die ersten beiden steht auch die neue direkt an einem Supermarkt.

Viele Corona-Regelungen sind in den vergangenen Tagen gelockert worden. Was an Sport wieder möglich ist, und wo ich meinen Imbiss verzehren darf, darüber klärt die Stadt Haltern auf.

Normalerweise stellt Wolfgang Mackewicz mit seiner Firma WM Sport Fanartikel her. In der Corona-Krise kam er auf eine besondere Idee für Haltern-Liebhaber. Diese stieß auf viel Resonanz. Von Jürgen Wolter

Seit dem späten Sonntagnachmittag ist die B58 wieder durchgängig befahrbar. Inzwischen wurden alle Teile des defekten Flügels vom Windrad abgebaut. Von Jürgen Wolter

Noch nie war ein so schneller Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu verzeichnen wie im April. Die Coronakrise schlägt jetzt mit Wucht auf den Halterner Arbeitsmarkt durch. Von Jürgen Wolter